Serious Games

Ein Gerichtssaal aus der Sicht des Richters. Angeklagt ist der ehemalige König von Frankreich, der mit bürgerlichem Namen Louis Capet heißt.
Spielebeurteilung

We. The Revolution

Man spielt den Richter eines Tribunals der Französischen Revolution. Um im Amt zu bleiben, muss man die eigene Moral über Bord werfen, denn man ist von der Gunst verschiedener Gruppen abhängig.

.

Fake It To Make It: Arbeitsmaterialien

Das kostenlose Online-Spiel „Fake it to make it“ sensibilisiert für den Umgang mit reißerischen Nachrichten. Für den Bildungseinsatz erhalten Sie hier passende didaktische Arbeitsmaterialien.

Fünf Personen sind um einen Tisch verteilt, auf dem ein Stadtplan liegt. Sie alle schauen direkt in die Kamera.
Spielebeurteilung

Through the Darkest of Times

Den Widerstand gegen den Nationalsozialismus spielerisch erlebbar machen: Das gelingt diesem Strategiespiel. Um lange Texte kommt man dabei leider nicht herum.

Screenshot auf dem Spiel Attentat 1942. Einige Bilder aus einer Graphic Novel in schwarzweiß. Im Vordergrund eine Frau, die erschreckt aussieht.
Spielebeurteilung

Attentat 1942

Prag 1942. Reichsprotektor Reinhard Heydrich, Hitlers Statthalter in der Tschechoslowakei, wird in einer aufsehenerregenden Aktion von Untergrundkämpfern der tschechischen Exilregierung getötet. Als Enkel eines Deportierten sind wir dessen persönlichem Schicksal auf der Spur.

Symbio Station Play 18
spielbar-Jugendredaktion

Impulse und Neuheiten der kreativen Spielekultur

Die Ausstellung der PLAY18 zeigt innovative Spiele, die sich mit der Gesellschaft und ihrem Wandel auseinandersetzen.

Feld mit Straße
spielbar-Jugendredaktion

Hectarium – das Strategiespiel zum ökologischen Anbau

Die Speaker's Corner des Play Festivals bietet dieses Jahr die Möglichkeit für alle interessante Projekte vorzustellen und über Themen rund ums Spielen zu diskutieren.

Auf der Flucht aus dem eigenen Zuhause müssen persönliche Erinnerungsstücke zurückgelassen werden.
Christoph Plewe (2018)

Computerspiele über Flucht. Ein Mittel zum Denkanstoß?

Die Interaktivität von Computerspielen hat einen großen Einfluss darauf, wie deren Inhalte wahrgenommen werden. Anhand einiger Serious Games zum Thema Flucht erläutert Christoph Plewe, wie dies als Mittel zur politischen Bildung genutzt werden kann.

Spielfigur Mario
Games im Unterricht

Mainstream-Games im Unterricht?

Lernspiele werden mittlerweile gern im Unterricht eingesetzt. Doch auch kommerzielle Spiele, die auf den ersten Blick nicht pädagogisch wertvoll erscheinen, haben viel Potential und bieten neue Blickwinkel.

Spielvorstellung „Fake It To Make It“

Fake News spielerisch durchschauen

Das kostenlose Spiel „Fake It To Make It“ lässt die Spielenden Fake News produzieren. Es vermittelt dabei ein Bewusstsein für die Strategien, die Fake News zu vielen Klicks verhelfen.

Auf dem Bild ist eine Personenwaage zu sehen.

Games und Übergewicht – Chance oder Risikofaktor?

Games haben den Ruf, teilschuld an der steigenden Zahl übergewichtiger Kinder zu haben. Gerade „Serious Games“ oder „Bewegungsspiele“ haben jedoch viel Potenzial, Präventionsprogramme in Schulen und Familien auf spielerische Weise zu ergänzen.

Universe Sandbox² - Teaserbild
Spielebeurteilung

Universe Sandbox²

Was passiert, wenn zwei Planeten kollidieren? Oder wenn die Temperatur auf der Erde plötzlich um 100°C steigt? Entwickelt von einem Team aus Forscherinnen und Forschern zeigt Universe Sandbox² äußerst realistisch verschiedene Simulationsmöglichkeiten unseres Universums.

Curious Expedition als Beispiel für eine historische Inszierung
Nico Nolden (2016):

Geschichtserfahrungen und Erinnerungskultur bei digitalen Spielen

Wie inszenieren digitale Spiele Geschichte? Historiker Nico Nolden legt dar, wie sich geschichtliche Vorstellungen auch in fiktiven Spielen wiederspiegeln und deckt auf, was abseits historischer Fakten in digitalen Spielen verborgen liegt.

bpb:Game Jam zu Flucht und Vertreibung
bpb:game jam

Serious Games zu Flucht und Vertreibung

Drei Tage lang beschäftigten sich am vergangenen Wochenende über 50 Teilnehmende des bpb:game jam in Berlin mit dem Thema Flucht und Vertreibung. Über elf Serious Games Prototypen sind dabei entstanden, jedes einzelne so unterschiedlich wie die Teilnehmenden selbst. Ein Rückblick.

Spielerisch Sprachen lernen: Fremdsprachen-Apps

Lernspiele für Sprachen klingen eher nach Schulunterricht als nach Freizeit. Dabei gibt es in den App Stores viele Fremdsprachen-Apps, die ihre spielerischen Möglichkeiten geschickt nutzen. Sie eignen sich für Jugendliche genauso wie für Erwachsene, zum Lernen neuer Sprachen oder zum Auffrischen alter.

Games & Refugees

Neben Fernsehen, Zeitungen und Internetportalen beschäftigen sich auch Computerspiele mit der Flüchtlingskrise. Sie ermöglichen einen empathischen Zugang, der Spielende eigene Erfahrungen sammeln lässt – und sie zum kritischen Auseinandersetzen mit der Debatte anregt.