Serious Games

Headliner: Novinews Teaserbild
Spielbeurteilung

Headliner: Novinews

In Ländern mit staatlicher Zensur werden Nachrichten gefiltert und zur systematischen Manipulation der öffentlichen Meinung missbraucht. In der futuristischen und dystopischen Welt von "Headliner: Novinews" sind wir es, die Zeitungsartikel nach politischen Vorgaben veröffentlichen, ganz egal, ob sie wahr oder falsch sind.

Fünf Menschen stehen auf einer Straße. Sie alle blicken in die Kamera. Der Mann in der Mitte spricht in ein Megafon.
Spielbeurteilung

1979 Revolution: Black Friday

Als Journalist erleben wir die iranische Revolution mit, die schließlich zum Sturz des verhassten Schahs führt. Ist der Wille nach einem demokratischen und freiheitlichen Iran damit schon erfüllt?

Screenshot von Hidden Codes
Spielbeurteilung

Hidden Codes

Dieses Smartphone-Game sensibilisiert für Rechtsextremismus, Islamismus und Rassismus. Im authentischen Umfeld einer Social Media-Oberfläche lernen wir, recht(sextrem)e Inhalte zu erkennen und einzuordnen.

Ansicht der Wahlergebnisse
Spielbeurteilung

Democracy 4

In dieser Politiksimulation müssen wir unsere Wiederwahl sichern. Dabei geht es trotz hoher Komplexität meist einfacher zu als in der realen Politik. Als Lehrstück in Sachen Demokratie ist das Spiel dennoch geeignet.

Computergrafik: Ein leeres Bett, über dessen Kopfende eine umgedrehte Deutschlandfahne an der angrenzenden Dachschräge hängt. Neben dem Bett an der Wand hängt ein schwarzes Poster mit der Aufschrift "Mit eiserner Faust".
Spielbeurteilung

Leons Identität

Teenager Leon ist verschwunden. Sein kleiner Bruder durchforstet Leons Zimmer nach Hinweisen. Ein Spiel zur Rechtsextremismus-Prävention, das schleichende Radikalisierungsprozesse aufzeigt und kostenlos verfügbar ist.

Screenshot: The Inner World 2 – Der letzte Windmönch.
Spielbeurteilung

The Inner World 2 – Der letzte Windmönch

Im diesem Adventure muss eine unterdrückerische Terrorherrschaft gestürzt werden, die in Symbolik und Sprachgebrauch an die Zeit des Nationalsozialismus erinnert.

.
Spielbeurteilung

Suzerain

Als Präsident eines Landes endlich mal alles besser machen – das ist das Ziel dieser Politik-Simulation. Allerdings hat auch das virtuelle Regieren so seine Tücken, sodass der perfekte Staat auch in Suzerain kaum zu machen ist.

Ein Gerichtssaal aus der Sicht des Richters. Angeklagt ist der ehemalige König von Frankreich, der mit bürgerlichem Namen Louis Capet heißt.
Spielbeurteilung

We. The Revolution

Man spielt den Richter eines Tribunals der Französischen Revolution. Um im Amt zu bleiben, muss man die eigene Moral über Bord werfen, denn man ist von der Gunst verschiedener Gruppen abhängig.

.

Fake It To Make It: Arbeitsmaterialien

Das kostenlose Online-Spiel „Fake it to make it“ sensibilisiert für den Umgang mit reißerischen Nachrichten. Für den Bildungseinsatz erhalten Sie hier passende didaktische Arbeitsmaterialien.

Fünf Personen sind um einen Tisch verteilt, auf dem ein Stadtplan liegt. Sie alle schauen direkt in die Kamera.
Spielbeurteilung

Through the Darkest of Times

Das ausgezeichnete Strategiespiel vermittelt historisches Wissen und macht den Widerstand gegen den Nationalsozialismus spielerisch erlebbar. Mit dem passenden Konzept ist sogar ein pädagogischer Einsatz im Schulunterricht möglich.

Ein Mädchen blickt uns mit großen Augen an.
Spielbeurteilung

My Child: Lebensborn

In „My Child: Lebensborn“ zieht man ein Adoptivkind groß, das in einem Lebensborn-Heim der Nazis aufgewachsen ist. Auf die Spielenden warten schwierige moralische Entscheidungen.

Screenshot auf dem Spiel Attentat 1942. Einige Bilder aus einer Graphic Novel in schwarzweiß. Im Vordergrund eine Frau, die erschreckt aussieht.
Spielbeurteilung

Attentat 1942

Prag 1942. Hitlers Statthalter wird von Untergrundkämpfern der tschechischen Exilregierung getötet. Wir sind dem persönlichem Schicksal der Menschen, die zur Strafe von der Gestapo deportiert wurden, auf der Spur.

Symbio Station Play 18
spielbar-Jugendredaktion

Impulse und Neuheiten der kreativen Spielekultur

Die Ausstellung der PLAY18 zeigt innovative Spiele, die sich mit der Gesellschaft und ihrem Wandel auseinandersetzen.

Auf der Flucht aus dem eigenen Zuhause müssen persönliche Erinnerungsstücke zurückgelassen werden.
Christoph Plewe (2018)

Computerspiele über Flucht. Ein Mittel zum Denkanstoß?

Die Interaktivität von Computerspielen hat einen großen Einfluss darauf, wie deren Inhalte wahrgenommen werden. Anhand einiger Serious Games zum Thema Flucht erläutert Christoph Plewe, wie dies als Mittel zur politischen Bildung genutzt werden kann.

Spielfigur Mario
Games im Unterricht

Mainstream-Games im Unterricht?

Lernspiele werden mittlerweile gern im Unterricht eingesetzt. Doch auch kommerzielle Spiele, die auf den ersten Blick nicht pädagogisch wertvoll erscheinen, haben viel Potential und bieten neue Blickwinkel.