Volltextsuche

Erweiterte-Suche

Suche einschränken

Inhaltstyp
USK
Genre
Plattform
Veröffentlichung
Schlagworte
  • Spielkultur (55)
Die Suche ergab 55 Treffer.

Fotografieren im Spiel: In-Game-Photography

In-Game-Photography bedeutet mehr als zufällig gemachte Screenshots. Die Fotografinnen und Fotografen dahinter machen sich genaue Gedanken über ihr Motiv und schaffen so ästhetisch anspruchsvolle Bilder von Computerspielen. Diese stehen realen Fotografien in nichts nach.
Reality Check Games # 11

Bodyhack: Prothesen in Computerspielen

In Computerspielen sind Prothesen oftmals nicht einfach Prothesen. Sie bergen neue Zusatzfunktionen und machen in erster Linie ihre Trägerinnen und Träger stärker. Wir stellen uns im Reality Check Games die Frage: Gibt es auch in der Realität Prothesen, die einen Arm nicht nur ersetzen – sondern auch erweitern?

Cheaten: Wie Lügen und Schummeln Computerspiele bereichert

Verschafft man sich durch Tricks Vorteile in einem Computerspiel, gilt dies als cheaten – und ist in der Gaming Community verpönt. Wer cheatet, schummelt. Zu Unrecht: Denn durch Cheats wird das Spielerlebnis nicht nur kreativer, sondern auch selbstbestimmter. Nur bei wettbewerbsorientierten Spielen hört der Spaß auf.

Frauen erobern die Modding Community

Durch Modifikationen, auch kurz Mods genannt, können Gamer ihre Lieblingsspiele nach ihren eigenen Ideen und Wünschen umgestalten. Um die Mods herum hat sich eine Community gebildet, zu der auch weibliche Gamer gehören. Ihr Ziel: Eine größere Vielfalt in Computerspielen.

Computerspiele und Literatur: Ready Player One & Erebos

Literatur und Computerspiele stehen in vielen Beziehungen zueinander. Viele Spiele sind von Schriftstellerinnen und Schriftstellern inspiriert oder haben einen bestimmten Roman als Vorlage. Wie verhält es sich aber umgekehrt? Wie werden Computerspiele in der Literatur umgesetzt? Wir stellen zwei Beispiele vor.
Reality Check Games #10

Die Nahrungspolitik in Pokémon

In all den vielen Pokémonspielen bleibt eine Frage ungelöst: Wovon ernähren sich eigentlich die Menschen in Pokémon? Sind alle Veganer? Oder werden hier, wie Tiere in der realen Welt, Pokémon zur Herstellung von Nahrungsmitteln genutzt – oder gar verspeist? Wir gehen diesen Fragen in unserem Reality Check auf den Grund.

„Other Places“: Die Schönheit digitaler Landschaften

Hinter dem Titel „Other Places“ versteckt sich ein ganz besonderer Reiseführer. Die Kurzfilmreihe des Spielejournalisten Andy Kelly widmet sich verschiedenen Landschaften aus Computerspielen – und setzt sie mit langsamen Kamerafahrten und eindringlicher Musik gekonnt in Szene.

Spiele & Literatur – wie sich beide Medien inspirieren

Spiele und Literatur stehen in vielen Beziehungen zueinander. Mal basiert ein Spiel auf einer beliebten Buchreihe, mal sind Videospiele Thema in Texten. Einige Spiele lassen sich sogar von der ganzen literarischen Welt bestimmter Autoren inspirieren – wir stellen drei solcher Spiele vor.
Game Art

Inspirationsquelle Computerspiel

Kunst und Computerspiel treffen in vielen Farben und Formen aufeinander. Ob alte Gemälde mit Computerspielfiguren versehen, berühmte Videospieleszenen in klassischer Malerei umsetzen oder inspiriert vom digitalen Spiel etwas ganz Neues schaffen – wir stellen drei spannende Beispiele vor.
Reality Check Games #9

Reale Städte in Cities: Skylines?

Die Städtebausimulation Cities: Skylines rühmt sich damit, sich als Simulation sehr ernst zu nehmen. Ob ausdifferenzierte Verkehrsplanung, öffentlicher Nahverkehr oder strategischer Bau neuer Gebäude, die Städte in Cities: Skylines verhalten sich äußerst realistisch – oder? Zeit für einen Reality Check!
Games und Bildung

Rückblick: Next Level Conference

Im Bereich Games und Bildung der Next Level Conference 2013 fanden an zwei Tagen informative Vorträge, spannende Workshops und viele Bonusangebote statt. In den Workshops konnte man außerdem selbst aktiv werden, an den verschiedenen Spieletationen wurde Spiele ausprobiert. Ein Rückblick.
Nachbericht PLAY15:

Fünf Tage Creative Gaming

Mit einer großen Abschlussveranstaltung verabschiedete sich das Festival für Kreatives Computerspielen PLAY15 für dieses Jahr. Wir schauen zurück auf fünf tolle Tage voller Workshops, Shows, Ausstellungen und Diskussionsrunden rund um das Thema Creative Gaming. Ein Nachbericht.

YouTube goes Gaming

Seit Ende August ist YouTubes eigene Videoplattform für Computerspiele online: YouTube Gaming. Hier werden zum einen die Gaming-Videos von YouTube gebündelt, zum anderen bietet die Plattform auch einen Streamingservice an, der mit dem bereits erfolgreichen twitch.tv vergleichbar ist. Aber wie genau funktioniert das Ganze?
Reality Check Games #8

Ein Smartphone als universelles Hackingtool?

Ein paar Wischbewegungen auf dem Smartphone – und schon lassen sich Autos, Ampeln, und Sicherheitssysteme steuern. Das Action-Adventure Watch Dogs führt die Spielenden in eine Zukunft, in der alles binnen weniger Sekunden gehackt werden kann. Doch wie realistisch ist ein solches Szenario? Zeit für den Reality Check!
Live Escape Games:

Ein Team, ein Raum, eine Stunde Zeit zu entkommen

Ein Raum, 60 Minuten Zeit zu entkommen. In Live Escape Games werden spannende „Escape the room“-Situationen in der realen Welt umgesetzt. Dafür muss man im Team zusammenarbeiten, Hinweise sammeln und Rätsel lösen – wie in einem Computerspiel. Wir stellen die realen Videospielszenarien vor.
Siehe auch
SpieleratgeberNRW
Spielebeurteilungen

Suche beim SpieleratgeberNRW

Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von digitalen Spielen
Spielebeurteilungen

Suche beim BuPP

Internet-ABC
Spieletipps für Kinder und Jugendliche

Suche beim Internet-ABC

Das Angebot app-geprüft bewertet Spiele-Apps, mit denen sich Kinder und Jugendliche besonders gerne beschäftigen.
Bewertungen beliebter Spiele-Apps

Apps für Kinder bei app-geprüft.net

Klick-Tipps.net
Spiele-Empfehlungen für Kinder

App-Tipps bei Klick-Tipps.net