Spielebeurteilung

Pflanzen gegen Zombies

11.12.2012
Das Strategiespiel startete als Browsergame und Spiel für mobile Plattformen. Innerhalb kürzester Zeit stieg der Bekanntheitsgrad enorm an. Das einfache Spielprinzip ist spannend und abwechslungsreich umgesetzt. Unterhaltung für alle Altersklassen.


Pflanzen gegen Zombies ist ein poppiges „Tower Defence Game“, was in diesem Fall bedeutet, dass die Spielenden mit Hilfe von Pflanzen ihr Haus gegen Zombies verteidigen. Schauplätze der Auseinandersetzung sind der Garten, der Hinterhof mit Pool oder das Dach des eigenen Hauses, während die „Waffen“ der Wahl Sonnenblumen, Erbsen, Walnüsse und Co sind.

Dabei rücken die Zombies von der rechten Seite vor und man selbst baut eine stabile Abwehr aus Pflanzen, um es den „vegetarischen Hirnfressern“ möglichst schwer zu machen in das Haus vorzurücken. Wichtig ist da ein ausgewogenes Management der Sonnenkraft als Ressource für alles was man bauen möchte. Verteidigung, Offensive und Hilfsmittel müssen dabei effizient über das Spielfeld verteilt werden, um den Ansturm der Untoten zu überstehen. Der Schwierigkeitsgrad steigt mit jedem der insgesamt 50 Level .

Screenshots

Neben dem Level-basierten Abenteuermodus gibt es jede Menge Minispiele, die man im Abenteuermodus freispielen kann. Außerdem bietet das Spiel einen Zengarten, den man anlegen kann, um durch die Pflege des Gartens Geld zu verdienen. Das Spiel hält zudem verschiedene Überraschungen bereit, die nach und nach freigespielt werden. Dazu gehört beispielsweise ein Baum des Wissens, der lustige Cheats – zusätzlich im Spiel integrierte Funktionen - verrät. Die dazu benötigten Gegenstände sowie Power Ups für die Pflanzen kann man sich beim „Nachbarn“ im Spiel kaufen. Das Spiel ist ein Einzelspielerspiel und in recht kurze Level und Minispiele aufgeteilt. Für die erfolgreiche Bewältigung eines Levels bekommt man Pokale und kann somit den Spielverlauf gut überblicken.
Die Grafik sieht aus wie eine gemalte Welt im Comicstil und wirkt dabei sehr unterhaltsam. Sie einzelnen Figuren und Pflanzen sind animiert und sehen harmlos aus. Der Sound ist dazu passend und dem Spielgeschehen angepasst.

Weblink

Pflanzen gegen Zombies online spielen
Platzhalter
Dieses Spiel wurde getestet von:

10 Kommentare

Rozeri, 9 Jahre, Infoc@fe Neu-Isenburg schreibt:

Ich fand Pflanzen gegen Zombies ist ein ganz gutes Spiel. Die Grafik ist nicht besonders gut, aber die Musik ist lustig und passend.
Die Steuerung ist sehr einfach und leicht zu verstehen, aber die Level werden sehr schnell schwerer und sind dann nicht mehr so leicht zu schaffen. Außerdem muss man sehr gute Reaktionen haben um zu gewinnen da man, um Pflanzen bauen zu können, Sonnen sammeln muss, während man die Zombies abwehrt. Hierzu muss man auch noch schnell denken, um zu planen, wie man die Zombies am besten abwehrt.
Jedoch sind die Zombies sehr witzig und sorgen so für eine unterhaltsame Stimmung im Spiel.
Im Großen und Ganzen ist das Spiel allerdings sehr weiter zu empfehlen und meiner Meinung nach auch für ältere Spieler geeignet die ein kleines Spiel für zwischendurch suchen.

25.08.2010 um 10:56
Tobias Miller (Redaktion spielbar.de) schreibt:

Trotz des sehr einfachen Spielprinzips konnte Pflanzen gegen Zombies („Plants vs. Zombies“, im Original) als Download für mobile Spielplattformen beziehungsweise als Browserspiel schnell eine große Fangemeinde gewinnen. Hauptgrund dafür ist der kurzweilige Spielablauf, der geschickt Erfolgserlebnisse und spielerische Herausforderungen miteinander verzahnt. Nach annähernd jedem erfolgreich gemeistertem Level erfolgt die Belohnung in Form einer neuen Pflanze, die neue Eigenschaften und damit taktische Möglichkeiten mit sich bringt. Gleichzeitig werden die Spielenden im darauffolgenden Level vor neue Herausforderungen gestellt, etwa in Form eines fremden Zombies, dessen Stärken und Schwächen zunächst unbekannt sind. Die Motivation zum Weiterspielen ist damit stets hoch.

25.08.2010 um 10:58
Astrid schreibt:

DURCHGESPIIIIELT! So, nun kann ich mich endlich wieder den wichtigen Dingen widmen xD. Das Spiel hatte mich so in den Bann gezogen, dass ich gar nciht mehr aufhören wollte, und das trotz - oder vielleicht auch gerade wegen - des einfachen Spielprinzips. Tja, weniger ist eben doch oft mehr, das hat "Plants vs. Zombies" bewiesen.
Ich kann es jedem nur weiterempfehlen! Wer sich vllt. noch unsicher ist, der sollte auf jeden Fall die kostenlose Demo anspielen. (Darin kann man die ersten paar Level spielen.)

19.10.2010 um 23:39
Elena, 14 schreibt:

Ich find ,,Plants vs. Zombies" ein sehr gutes Spiel, weil man bei jedem Level immer etwas zu tun hat.
Es wird nie langweilig und man ist teilweise überfordert die Zombies aufzuhalten.
Das Spiel ist zwar lustig, trotzdem würde ich es erst ab 6 Jahren empfehlen, da die Zombies schon gruselig aussehen.
Insgesamt hat mir das Spiel sehr gut gefallen und ich würde es auf jedenfall weiter empfehlen.

02.12.2010 um 13:56
Domenik schreibt:

Das Spiel ist ein sehr gutes Spiel der Strategie. Die Level werden von Level zu Level schwerer und man muss sich immer neue Wege suchen den Gegner zu besiegen. Dieses Spiel würde Ich ab 8 Jahren freigeben weil es man mit 6 Jahren noch nicht versteht. Ich würde es für Strategiefans empfehlen. Es ist ein super Spiel.

03.12.2010 um 13:44
Lukas K. 12 schreibt:

Ich finde das Spiel gut, weil man dadurch die Hand Augen Koordination fördert
und es sehr viel Spaß durch den leicht ansteigenden Schwierigkeitsgrad macht.
Außerdem wird es nicht langweilig wegen den vielen verschiedenen Pflanzen und
Zombies. Die Grafik ist auch sehr gut gemacht.

04.12.2010 um 13:01
Nicole 25 vom Infoc@fé schreibt:

Pflanzen gegen Zombies hat mich von Anfang an begeistert. Es ist zwar unheimlich einfach gestaltet, die Grafik ist unscheinbar, aber man hat schon nach dem ersten Level einen riesen Spaß dabei. Man will sich steigern, neue Pflanzen bekommen und bei Deppie Dave Pflanzen für den Zen Garten kaufen. Wenn man das Spiel das erste mal durchgespielt hat, kann man sich mit den Rätseln und den Minispielen beschäftigen, um dann die goldene Sonnenblume zu ergattern. Danach ist das nächste Ziel den Baum der Weisheit zu füttern und möglichst viel Geld zu sammeln. Ich spiele das Spiel mittlerweile zum dritten Mal durch und bin immer noch motiviert neue Pflanzen für meinen Zen-Garten zu ergattern.
Die Zombies werden von Level zu Level resistenter gegen die Waffen der Pflanzen und man ist teilweise schwer im Stress, um das Haus zu schützen und einen sicheren Schutzwall zu bauen. Das Spiel ist großartig und man kann sich ewig damit beschäftigen. Ich habe es mir gekauft und kann es jedem empfehlen, auch den, die normalerweise, wie ich auch, eher Spielmuffel sind.

14.01.2011 um 14:22
Nathalie, 29 schreibt:

Gut finde ich an dem Spiel: Die Liebe zum Detail, den langsamen Aufbau von einfach zu komplex, die Minispiele, die Rätsel, den Zen-Garten, den Baum der Weisheit
Es macht sehr großen Spaß, da es abwechslungsreich ist. Ich mag die Musik und die makabren kleinen Details (z.B. den Schrei, wenn die Zombies mein Gehirn gefressen haben). Es wird nie langweilig. Ich spiele es jetzt seit 2 Monaten fast jeden Tag. Man kann es kurz spielen (nur mal so eine halbe Stunde zwischendurch) oder sich sehr lange damit beschäftigen. Mir hat noch nie ein Spiel so großen Spaß gemacht.

Schlimm ist der "Suchtfaktor" ;-)! Wenn man einmal anfängt, kann man nicht mehr aufhören. Ansonsten finde ich alles toll!!!

Ich empfehle Pflanzen gegen Zombies Jugendlichen, evtl. Kindern, Erwachsenen, die jung geblieben sind und Spielern, die sich gerne von der Arbeit ablenken lassen, sich entspannen wollen oder nebenbei beim TV-Gucken oder Telefonieren spielen möchten!

04.11.2011 um 14:39
Peter schreibt:

Habe den Yeti-Zombie in einer Endlosschleife gefangen.Zu sehen ist dieses Video bei zaubermaxcharly auf YouTube.Keine Cheat Engine, kein Nepp und keine faulen Tricks.Es ist das zweite Mal das ER im Level Minispiele "Ich sehe Sternchen" auftaucht.Nun konnte ich IHN einfangen (viele Hunderte erschienen bis jetzt) und mit dem Geldgewinn lass ich jetzt den Baum des Wissens kräftig wachsen (über 2600Fuß hoch ist erschon).Alles aufgenommen mit FreeScreenVideoRecorder (leider ohne Originalton) und in YouTube hochgeladen.Mit einigen wertvollen Tipps dazu.Habe ihn aber auch in anderen Levels fangen können.Echt stark das Spiel und man sollte aufpassen nicht süchtig danach zu werden.Im Netz erfuhr ich daß eine 2.Version geplant ist?Viele Grüsse Euer großer Plants vs.Zombies-Fan.Peter

06.04.2012 um 12:53
Mini Let's Play-Videos (entstanden auf play12) schreibt:









11.12.2012 um 16:33


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben