Eltern-LAN

Bild: Eltern-LAN in Hamburg im Mai 2011 / © spielbar.de

Kinder und Jugendliche begeistern sich für Computerspiele. Erwachsene stehen der Faszination, die digitale Spielwelten für die jüngere Generation besitzen, oft ratlos gegenüber. Die Eltern-LAN schlägt eine Brücke zwischen den Generationen und gibt Eltern wie Pädagogen Einblicke in jugendliche Medienwelten.

Heft: Jugend und Medien (Januar 2011)Fachartikel zu Hintergrund, Konzept und Ablauf der Eltern-LAN
Mit “Ballerspielen” gegen pädagogische “No-Go-Areas”? Erfahrungen mit Eltern-LANs (Aus Politik und Zeitgeschichte, APuZ 3/2011)

Ziel der Eltern-LAN

Bei der Eltern-LAN erhalten Eltern und pädagogische Fachkräfte die Möglichkeit, eigene Computerspielerfahrungen zu sammeln und sich über Inhalte und Wirkungen virtueller Spielwelten zu informieren als auch sich mit jugendlichen Gamern und MedienpädagogInnen darüber auszutauschen.

Ablauf der Eltern-LAN

• Medienpädagogische Einführung
• Spielphase
• Erfahrungsaustausch/ Gespräch mit Computerspielern/-spielerinnen
• Vortrag zum Thema “Exzessives Spielen”
• Pädagogische Nachbesprechung

Eltern-LANDer Flyer stellt die “Eltern-LAN” kurz vor: Idee, Ablauf, die Eltern-LAN bei Ihnen vor Ort. » PDF-Datei [1,8 MB]

Ansprechpartner für Rückfragen

Bundeszentrale für politische Bildung
Wolfram Hilpert
Fachbereich Zielgruppenspezifische Angebote
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-232
Fax +49 (0)228 9910-515
wolfram.hilpert@bpb.de

Termine

Eine Übersicht der anstehenden Eltern-LANs finden Sie auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung.

Die Veranstalter

Die Veranstalter der Eltern-LAN sind spielbar.de, die Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele, der Spieleratgeber-NRW des Vereins ComputerProjekt Köln e.V., die Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung e. V. und Turtle Entertainment, der Veranstalter der Electronic Sports League, mit freundlicher Unterstützung von BITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.


Mit freundlicher Unterstützung durch:

Presseecho

Eltern spielen Ego-Shooter (spiegel online)

“Du bist tot, das haben wir früher auch gesagt!” (jetzt.de)