spielbar-Jugendredaktion

Der Mittwoch auf der gamescom 2018

22.08.2018
Das Beste an der gamescom? Die Atmosphäre! Findet zumindest Jugendredakteur Marc, der sich mit der Kamera auf den Weg gemacht hat, um seine Eindrücke in einem stimmungsvollen Aftermovie festzuhalten. Die spielbar-Redakteur*innen Christina, David und Michelle haben sich derweil im Cosplay Village umgeschaut, dort mit Cosplayer*innen gesprochen und Fotos geschossen.


Marcs Impressionen


Der Besuch der gamescom gehört für viele mittlerweile zum Jahresritual und ist immer wieder ein Highlight. Auch dieses Jahr war die gamescom aus meiner Sicht und wohl auch aus der Sicht vieler Besucher*innen und Aussteller*innen wie immer ein voller Erfolg.

Doch auf der gamescom geht es schon längst nicht mehr nur darum, die neusten Games und Softwareinnovationen zu testen. Das Beeindruckendste ist, meiner Meinung nach, die Atmosphäre und die Möglichkeit auf tausende Menschen mit den selben Interessen zu treffen. Es gibt Fünf Tage lang Party und Spaß im Zeichen der Spiele.

An den einzelnen Ständen gibt es dann den ganzen Tag über kostenlose Goodies, Produktvorstellungen der jeweiligen Spiele sowie Auftritte von vielen bekannte YouTuber*innen, Streamer*innen, Entwickler*innen und Prominenten aus allen Bereichen, welche teilweise auch persönlich in den Hallen der Messe anzutreffen sind.

Begleitet wird das ganze an vielen Ständen von einer Musik, Sound und Lichtkulisse, welche einem das Gefühl gibt, man befinde sich in einem Club anstatt auf einer Messe.
Dies ist einer der vielen Dinge, die die gamescom jedes Jahr aufs neue interessant und spannend machen und mich, sowie viele andere auch, nächstes Jahr wieder in die Hallen ziehen werden.




Ein Besuch im Cosplay Village


Cosplay_1
Mit seiner ersten selbstkreierten Zora-Verkleidung, in die 100 Stunden Arbeit geflossen sind, zeigte sich Julien Kascheck. Er hat sich alles unter anderem durch Videos selbst beigebracht und meint, es sei ein unglaublich gutes Gefühl, sein Schaffen hier zu präsentieren.


Cosplay_2
Niklas Gerhold, Helena Hayer, Ole, Josephine Wischert, Max Kopsch, Chris Buschman, Maclehnuss, Julia (v.l.n.r.) sind eine eingespielte Gruppe, die sich in dieser oder ähnlicher Konstellation öfter auf Events wie der gamescom treffen.


Cosplay_3
Mit dieser Interpretation von Evoli und Co. zeigten sich Sephira, Saleia, Eressa Sama und Sabrina auf der diesjährigen gamescom. Sie berichteten von den freundlichen Begegnungen, die sie an dem Tag gemacht haben.

Platzhalter
Dieser Artikel wurde verfasst von:
Marc M. (21), Christina D. (18), David H. (21), Michelle N. (18)

Bildnachweise

[1]Marc M.