Spielebeurteilungen

Qietschbunte Figürchen fallen in die Tiefe
Spielbeurteilung

Fall Guys: Ultimate Knockout

Das quietschbunte und witzige Battle-Royale Partyspiel bereitet viel Freude. Im Spiel mit Freundinnen und Freunden ist auch Anfängern Spaß und gute Laune garantiert. An Abwechslung und Langzeitmotivation mangelt es allerdings.

Ein fliegendes Gefährt schießt zwei Laserstrahlen ab. Es befindet sich in einer Schneelandschaft.
Spielbeurteilung

Robocraft

Zwei Roboter-Teams kämpfen um die Vorherrschaft. Vorher werden die Roboter aus Blöcken, Antrieben und Waffen selbst konstruiert. Von Geländewagen bis zu fliegenden Untertassen ist alles möglich.

.
Spielbeurteilung

Minecraft Dungeons

Im pixeligen Königreich des Erfolgsspiels Minecraft werden Spielende zu den Waffen gerufen. Statt des Bauens und Bastelns steht diesmal viel mehr das Bekämpfen von Monstern im Fokus, wodurch das Spiel zu einem actiongeladenen Abenteuer wird.

Die drei Türme des oder der Gegner*in bei Clash Royale befinden sich in der oberen Hälftes des Spielfeldes.
Spielbeurteilung

Clash Royale

Die harmlose Grafik dieses Smartphone-Klassikers täuscht: Clash Royale ist ein taktisches Multiplayer-Spiel, das über ein ausgetüfteltes Belohnungssystem Menschen ab sechs Jahren zum Geldausgeben animieren will.

Ein Gerichtssaal aus der Sicht des Richters. Angeklagt ist der ehemalige König von Frankreich, der mit bürgerlichem Namen Louis Capet heißt.
Spielbeurteilung

We. The Revolution

Man spielt den Richter eines Tribunals der Französischen Revolution. Um im Amt zu bleiben, muss man die eigene Moral über Bord werfen, denn man ist von der Gunst verschiedener Gruppen abhängig.

Screenshot aus Teamfight Tactics. Ein Knäuel von Champions im Kampf.
Spielbeurteilung

Teamfight Tactics (TFT)

Fantasy-Figuren stehen sich auf einem Schachfeld gegenüber und schlagen sich die Köpfe ein. Die beste Team-Kombination gewinnt in diesem beliebten Auto-Chess-Spiel aus dem League of Legends-Universum.

Man sieht eine kleine Welt auf einer neutralen Fläche. Davor steht eine Figur mit einer lila Mütze. Es ist ein Playstation 4 Screenshot.
Spielbeurteilung

Dreams

Mit Dreams werden eigene Spielträume wahr. Das Spiel stellt ein Baukastensystem zur Verfügung, mit dem man eigene Spiele entwickeln und mit der Community teilen kann. Die Möglichkeiten scheinen grenzenlos.

Eine Profilübersicht. die Brawlerin Shelly hat lila Haare und ein gelbes Halstuch.
Spielbeurteilung

Brawl Stars

Brawl Stars besticht durch einen einfachen Einstieg und kurze, schnell aufeinander folgende Spielrunden. Es ist erst ab 14 Jahren geeignet, da Glücksspielmechanismen in Kinderzimmern nichts zu suchen haben.

Ein Screenshot. Man sieht eine bunte Comic-Welt. In einem kleinen Haus steht eine Oma in der Küche und schneidet Kuchen. Ein kleiner Mann mit Matrosen-Kleidung steht davor. Es ist Fiete. Er hat einen Benzinkanister neben sich stehen. Der Tisch vor dem Haus ist gedeckt.

Spiele für 5-Jährige

Die USK-Altersfreigaben von null und sechs Jahren sind für Eltern oft problematisch. Spiele für Kinder ab fünf Jahren sind gar nicht so leicht zu finden. Wir stellen deshalb Spiele vor, die 5-Jährigen Spaß machen und pädagogisch etwas zu bieten haben.

Der Regieraum eines 80er-Jahre-Fernsehstudios. Oben leuchtet die Schrift "On Air". Es sind viele Bildschirme und Knöpfe zu sehen.
Spielbeurteilung

Not For Broadcast

Im Regieraum müssen wir auf Vieles gleichzeitig achten. Da gerät die politische Entwicklung in den Hintergrund. In diesem britischen Simulationsspiel geht es satirisch um die Macht der Medien.

Actionszene
Spielbeurteilung

Roblox

Beliebter als Minecraft und doch kaum bekannt: Roblox ist eine Plattform, auf der sich eigene Games entwickeln und spielen lassen. Roblox stellt sich zudem als wahrer Zeitfresser heraus.

Fünf Personen sind um einen Tisch verteilt, auf dem ein Stadtplan liegt. Sie alle schauen direkt in die Kamera.
Spielbeurteilung

Through the Darkest of Times

Den Widerstand gegen den Nationalsozialismus spielerisch erlebbar machen: Das gelingt diesem Strategiespiel. Um lange Texte kommt man dabei leider nicht herum.

Eine dunkle Gestalt fährt in einem Boot über das Meer. Im Hintergrund sieht man Häuser die zur Hälfte im Wasser versunken sind.
Spielbeurteilung

Sea of Solitude

Die junge Frau Kay führt einen Kampf gegen die Einsamkeit. Dafür muss sie sich der Vergangenheit und ihren inneren Monstern stellen. Im Fokus des Spiels stehen Selbstzweifel, Depression und der zwischenmenschliche Umgang damit.

Ein Junge steht mit dem Gesicht zu uns und macht mit der rechten Hand eine bedeutungsvolle Geste.
Spielbeurteilung

Life is Strange 2

„Life is Strange 2“ entführt in eine ruhige, nachdenkliche Welt, zuweilen düster und traurig. Der zweite Teil ist politischer als sein Vorgänger und findet eine gute Balance zwischen gesellschaftlichen Themen und der Coming-of-Age-Story.

Ein Mädchen blickt uns mit großen Augen an.
Spielbeurteilung

My Child: Lebensborn

In „My Child: Lebensborn“ zieht man ein Adoptivkind groß, das in einem Lebensborn-Heim der Nazis aufgewachsen ist. Auf die Spielenden warten schwierige moralische Entscheidungen.