Volltextsuche

Erweiterte-Suche

Suche einschränken

Inhaltstyp
USK
Genre
Plattform
Veröffentlichung
Schlagworte
  • Spiele & Trends (146)
Die Suche ergab 146 Treffer.
Reality Check Games #12

Wie Tetris den Alltag verändert

Das Kultspiel Tetris hat viele verborgene Potentiale. Es macht nicht nur Spaß, sondern kann die Wahrnehmung verändern, die Gehirnleistung verbessern oder bei psychologischen Erkrankungen helfen. Wie genau Tetris unseren Alltag verändern kann, zeigen wir in unserem Reality Check Games.

Krieg und Spiel

Mit Battlefield 1 erscheint bald ein von vielen Gamern heiß ersehnter Ego-Shooter, der im Ersten Weltkrieg spielt. Wir nehmen dies zum Anlass zu fragen: Wie wird Krieg in verschiedenen Computerspielen behandelt? Von heroischen Soldaten, namenlosen Zivilisten und abstrakter Militärgewalt und deren Folgen.
Barrierefreies Spielen

Wie Computerspiele für Menschen mit Behinderung spielbar werden

Computerspiele gibt es in allen Farben und Formen. Schade nur, wenn sie nicht auch für alle spielbar sind. Bereits kleine Designentscheidungen können für Menschen mit Behinderung zu unüberwindbaren Barrieren werden. Dabei reichen oft schon wenige Änderungen aus, um einen großen Unterschied zu bewirken.

Virtual Reality 2.0: Aktuelle VR-Projekte

Seit einigen Jahren ist Virtual Reality ein großes Thema auf Fachtagungen, Spielemessen und Veranstaltungen rund um das Thema Gaming. Seitdem haben sich kreative Entwicklerinnen und Entwickler mit der neuen Technologie auseinandergesetzt und erstaunliche Projekte in die Wege geleitet. Wir stellen drei davon vor.
spielbar-Jugendredaktion

Ein erster Blick auf Star Trek Bridge Crew (VR)

Für jeden Star Trek-Fan ist es ein Traum: Einmal auf der Brücke der Enterprise sitzen und die „unendlichen Weiten“ des Alls erkunden. Mit dem VR-Spiel Star Trek Bridge Crew wird dieser Traum möglich. Doch wie ist es so auf der Kommandobrücke eines Raumschiffs? Jugendredakteurin Leonie hat sich umgeschaut.
spielbar-Jugendredaktion

Die coolsten Indie Games; besser als AAA ?

Jedes Jahr werden auf der gamescom große Spiele präsentiert. Kleine Game Studios, sogenannte Indie Entwickler, nutzen die GC Tage um sich zu etablieren und sich einem größeren Publikum vorzustellen. Gegen die großen Hersteller anzukommen ist jedoch schwer. Indie Games haben aber auch entscheidene Vorteile.
spielbar-Jugendredaktion

Rocketbeans TV im Interview: Über die Anfänge und Zukunft des Senders

Auf der gamescom hatte die spielbar.de-Jugendredaktion die Möglichkeit, Fabian Käufer, Redaktionsleiter bei Rocketbeans TV und seit mittlerweile 13 Jahren in der Gamesbranche aktiv, einige Fragen zu den Anfängen des Senders und den bevorstehenden Youtube-Umzug zu stellen.
spielbar-Jugendredaktion

Von 19. Jahrhundert bis Sci-Fi: So vielfältig ist das Line-Up von Daedalic

Mit Titeln wie „Deponia“, „The Whispered World“ und „Edna bricht aus“ konnte das Spieleunternehmen Daedalic Entertainment bereits viele Erfolge feiern. Auch sein neues Line-Up verspricht fesselnde Geschichten mit gewohnt fantastischer Grafik. Ein Überblick von Jugendredakteurin Caro.

Fotografieren im Spiel: In-Game-Photography

In-Game-Photography bedeutet mehr als zufällig gemachte Screenshots. Die Fotografinnen und Fotografen dahinter machen sich genaue Gedanken über ihr Motiv und schaffen so ästhetisch anspruchsvolle Bilder von Computerspielen. Diese stehen realen Fotografien in nichts nach.

Wie kommen Computerspielseiten zu ihren Bewertungen?

Ob Prozent, Noten oder Punkte: Viele Spielewebsites benutzen das ein oder andere Zahlensystem, um Spiele zu bewerten. Wie funktionierten solche Bewertungen und wie gehen unterschiedliche Seiten vor? Mit diesen Fragen hat sich Redaktionspraktikant Leander Kühr auseinander gesetzt.
Reality Check Games # 11

Bodyhack: Prothesen in Computerspielen

In Computerspielen sind Prothesen oftmals nicht einfach Prothesen. Sie bergen neue Zusatzfunktionen und machen in erster Linie ihre Trägerinnen und Träger stärker. Wir stellen uns im Reality Check Games die Frage: Gibt es auch in der Realität Prothesen, die einen Arm nicht nur ersetzen – sondern auch erweitern?

Cheaten: Wie Lügen und Schummeln Computerspiele bereichert

Verschafft man sich durch Tricks Vorteile in einem Computerspiel, gilt dies als cheaten – und ist in der Gaming Community verpönt. Wer cheatet, schummelt. Zu Unrecht: Denn durch Cheats wird das Spielerlebnis nicht nur kreativer, sondern auch selbstbestimmter. Nur bei wettbewerbsorientierten Spielen hört der Spaß auf.

Frauen erobern die Modding Community

Durch Modifikationen, auch kurz Mods genannt, können Gamer ihre Lieblingsspiele nach ihren eigenen Ideen und Wünschen umgestalten. Um die Mods herum hat sich eine Community gebildet, zu der auch weibliche Gamer gehören. Ihr Ziel: Eine größere Vielfalt in Computerspielen.

Spielerisch Sprachen lernen: Fremdsprachen-Apps

Lernspiele für Sprachen klingen eher nach Schulunterricht als nach Freizeit. Dabei gibt es in den App Stores viele Fremdsprachen-Apps, die ihre spielerischen Möglichkeiten geschickt nutzen. Sie eignen sich für Jugendliche genauso wie für Erwachsene, zum Lernen neuer Sprachen oder zum Auffrischen alter.

Computerspiele und Literatur: Ready Player One & Erebos

Literatur und Computerspiele stehen in vielen Beziehungen zueinander. Viele Spiele sind von Schriftstellerinnen und Schriftstellern inspiriert oder haben einen bestimmten Roman als Vorlage. Wie verhält es sich aber umgekehrt? Wie werden Computerspiele in der Literatur umgesetzt? Wir stellen zwei Beispiele vor.
Siehe auch
Spielebeurteilungen

Suche beim SpieleratgeberNRW

Spielebeurteilungen

Suche beim BuPP

Spieletipps für Kinder und Jugendliche

Suche beim Internet-ABC

Bewertungen beliebter Spiele-Apps

Apps für Kinder bei app-geprüft.net

Spiele-Empfehlungen für Kinder

App-Tipps bei Klick-Tipps.net