Volltextsuche

Erweiterte-Suche

Suche einschränken

Inhaltstyp
USK
Genre
Plattform
Veröffentlichung
  • Älter als ein Jahr (209)
Schlagworte
  • News (209)
Die Suche ergab 209 Treffer.

Wie kommen Computerspielseiten zu ihren Bewertungen?

Ob Prozent, Noten oder Punkte: Viele Spielewebsites benutzen das ein oder andere Zahlensystem, um Spiele zu bewerten. Wie funktionierten solche Bewertungen und wie gehen unterschiedliche Seiten vor? Mit diesen Fragen hat sich Redaktionspraktikant Leander Kühr auseinander gesetzt.
Abschlussveranstaltung der ZilleZocker

Ein spannendes Schuljahr geht zu Ende…

Mit den Sommerferien neigt sich ein spannendes Jahr für die Spieletester der ZilleZocker dem Ende zu. Um das gebührend zu feiern, präsentierten die Kinder in einer Abschlussveranstaltung ihren Eltern, Geschwistern und Freunde ihre liebsten Spiele im Computerspielemuseum Berlin. Ebenfalls auf dem Programm: Gemeinsam spielen!
Reality Check Games # 11

Bodyhack: Prothesen in Computerspielen

In Computerspielen sind Prothesen oftmals nicht einfach Prothesen. Sie bergen neue Zusatzfunktionen und machen in erster Linie ihre Trägerinnen und Träger stärker. Wir stellen uns im Reality Check Games die Frage: Gibt es auch in der Realität Prothesen, die einen Arm nicht nur ersetzen – sondern auch erweitern?
Let’s Plays, Klischees & Vorurteile:

Im Gespräch mit YouTuberin Kupferfuchs

Games sind schon lange keine reine Männerdomäne mehr – und auch immer mehr Let’s Playerinnen erobern YouTube. Eine von ihnen ist Nadine, besser bekannt unter dem Namen Kupferfuchs. Wie alles angefangen hat, mit welchen Vorurteilen sie zu kämpfen hat und welche Spiele sie am liebsten „let’s playt“ erzählt sie uns im Interview.

Cheaten: Wie Lügen und Schummeln Computerspiele bereichert

Verschafft man sich durch Tricks Vorteile in einem Computerspiel, gilt dies als cheaten – und ist in der Gaming Community verpönt. Wer cheatet, schummelt. Zu Unrecht: Denn durch Cheats wird das Spielerlebnis nicht nur kreativer, sondern auch selbstbestimmter. Nur bei wettbewerbsorientierten Spielen hört der Spaß auf.

Frauen erobern die Modding Community

Durch Modifikationen, auch kurz Mods genannt, können Gamer ihre Lieblingsspiele nach ihren eigenen Ideen und Wünschen umgestalten. Um die Mods herum hat sich eine Community gebildet, zu der auch weibliche Gamer gehören. Ihr Ziel: Eine größere Vielfalt in Computerspielen.

Spielerisch Sprachen lernen: Fremdsprachen-Apps

Lernspiele für Sprachen klingen eher nach Schulunterricht als nach Freizeit. Dabei gibt es in den App Stores viele Fremdsprachen-Apps, die ihre spielerischen Möglichkeiten geschickt nutzen. Sie eignen sich für Jugendliche genauso wie für Erwachsene, zum Lernen neuer Sprachen oder zum Auffrischen alter.

Computerspiele und Literatur: Ready Player One & Erebos

Literatur und Computerspiele stehen in vielen Beziehungen zueinander. Viele Spiele sind von Schriftstellerinnen und Schriftstellern inspiriert oder haben einen bestimmten Roman als Vorlage. Wie verhält es sich aber umgekehrt? Wie werden Computerspiele in der Literatur umgesetzt? Wir stellen zwei Beispiele vor.

BIU: Free2Play-Modell setzt sich durch

Jedes Jahr veröffentlicht der BIU die neusten Zahlen zum Umsatz mit Spiele-Apps in Deutschland. Dabei wird wieder aufs Neue deutlich: Der Markt boomt, Spiele-Apps sind so beliebt wie nie zuvor. Die Zahlen zeigen aber auch, dass sich vor allem das Free2Play-Modell durchsetzt.

Games & Refugees

Neben Fernsehen, Zeitungen und Internetportalen beschäftigen sich auch Computerspiele mit der Flüchtlingskrise. Sie ermöglichen einen empathischen Zugang, der Spielende eigene Erfahrungen sammeln lässt – und sie zum kritischen Auseinandersetzen mit der Debatte anregt.
Reality Check Games #10

Die Nahrungspolitik in Pokémon

In all den vielen Pokémonspielen bleibt eine Frage ungelöst: Wovon ernähren sich eigentlich die Menschen in Pokémon? Sind alle Veganer? Oder werden hier, wie Tiere in der realen Welt, Pokémon zur Herstellung von Nahrungsmitteln genutzt – oder gar verspeist? Wir gehen diesen Fragen in unserem Reality Check auf den Grund.

Games for Health – Spielen für die Gesundheit

Krebs, ADHS oder Schlaganfall – Games for Health können bei einer Vielzahl von Erkrankungen Abhilfe leisten. Sie liefern Motivation für unbequeme Therapien, regen die motorischen Fähigkeiten an und helfen dem Körper dabei, sich zu regenerieren. Wir stellen zwei aktuelle Anwendungsbeispiele vor.

Neuer, besser, immersiver – Was erwartet uns 2016? Ein Blick in die Zukunftskugel

2016 wird DAS Technikjahr: Die großen Virtual Reality Brillen-Entwickler bringen ihre Produkte auf den Markt, auch das Thema Augmented Reality scheint wieder aktueller zu werden und Nintendo plant eine weitere Konsole. Bei Spielen deutet sich ein Trend zu neuen Vertriebsmodellen an.

„Other Places“: Die Schönheit digitaler Landschaften

Hinter dem Titel „Other Places“ versteckt sich ein ganz besonderer Reiseführer. Die Kurzfilmreihe des Spielejournalisten Andy Kelly widmet sich verschiedenen Landschaften aus Computerspielen – und setzt sie mit langsamen Kamerafahrten und eindringlicher Musik gekonnt in Szene.

Spiele & Literatur – wie sich beide Medien inspirieren

Spiele und Literatur stehen in vielen Beziehungen zueinander. Mal basiert ein Spiel auf einer beliebten Buchreihe, mal sind Videospiele Thema in Texten. Einige Spiele lassen sich sogar von der ganzen literarischen Welt bestimmter Autoren inspirieren – wir stellen drei solcher Spiele vor.
Siehe auch
SpieleratgeberNRW
Spielebeurteilungen

Suche beim SpieleratgeberNRW

Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von digitalen Spielen
Spielebeurteilungen

Suche beim BuPP

Internet-ABC
Spieletipps für Kinder und Jugendliche

Suche beim Internet-ABC

Das Angebot app-geprüft bewertet Spiele-Apps, mit denen sich Kinder und Jugendliche besonders gerne beschäftigen.
Bewertungen beliebter Spiele-Apps

Apps für Kinder bei app-geprüft.net

Klick-Tipps.net
Spiele-Empfehlungen für Kinder

App-Tipps bei Klick-Tipps.net