Spielebeurteilung

Black Desert Online

29.03.2016
Hinter Black Desert versteckt sich das MMORPG mit dem bis dato detailreichsten Charakter-Editor . Jeder einzelne Gesichtszug lässt sich anpassen. Darüber hinaus überzeugt das Spiel mit hochauflösender Grafik und zahlreichen Handlungsmöglichkeiten. Allerdings fehlen an vielen Stellen die passenden Erklärungen dazu.

Einst lebten die Republik Calpheon und das Königreich Valencia in Frieden miteinander. Doch dann fiel der schwarze Tod über die Länder hinein, viele Bewohner erlagen der mysteriösen Krankheit. Nur die seltenen Steine aus der schwarzen Wüste versprachen Hilfe. Nach einem dreißig Jahre andauernden Krieg scheinen die Streitigkeiten zwar beendet, die Schere zwischen Arm und Reich hat sich aber geweitet und neue Unruhen bedrohen die Länder. An dieser Stelle setzt die Handlung des Spiels ein.

Im Charakter-Editor lassen sich viele Details anpassen – sogar Form und Farbe der Iris. Und das für jedes Auge einzeln.
Das MMORPG Black Desert Online führt in eine Fantasy-Welt, in der sich tausende Spielende gleichzeitig aufhalten. Zu Beginn erstellt man sich einen eigenen Charakter, indem man zuerst eine der Klassen auswählt – beispielsweise Kämpfer, Valkyrie, Hexe oder Zauberer – und damit über die Stärken und Schwächen des Charakters entscheidet. An der Klasse ist zugleich das Geschlecht und die Rasse (Mensch, Elf oder Riese) gebunden und kann nicht individuell angepasst werden. Mithilfe eines ausgefeilten Editors hat man außerdem die Möglichkeit, das Aussehen des eigenen Charakters bis ins kleinste Detail anzupassen.

Wer keine Lust auf lange Fußmärsche hat, kann die Auto-Run-Funktion benutzen. Dann rennt die Spielfigur automatisch zum Zielpunkt der nächsten Quest, hier mit einem Lichtstrahl markiert.
Aufgabe in Black Desert Online ist es, Quests zu erfüllen, also Aufträge zu erledigen. Diese sind unterteilt in Hauptquests, welche die Geschichte vorantreiben, und optionale Nebenquests. Als Belohnung für erledigte Aufträge erhält man beispielsweise Ausrüstungsgegenstände, Heiltränke, Ressourcen oder Geld sowie eine bestimmte Anzahl an Erfahrungspunkten. Hat man genügend Erfahrungspunkte gesammelt, steigt die Spielfigur ein Level auf und wird stärker. Im späteren Verlauf des Spiels müssen einige der Quests im Team erledigt werden, sodass man die Möglichkeit hat, einer sogenannten Gilde beizutreten oder andere in eine eigene Gilde einzuladen. Über ein Chatfenster können die Spielenden miteinander kommunizieren oder private Nachrichten verschicken.

Die Welt von Black Desert Online ist sehr belebt. Ob andere Spielende oder NPCs, hier ist immer etwas los.
Möchte man Black Desert Online spielen, braucht man eine dauerhafte Internetverbindung. Für das Spiel fallen anfangs einmalige Kosten an. In einem spielinternen Shop gibt es zudem die Möglichkeit, digitale Güter gegen Echtgeld zu kaufen.

Bildnachweis

[1]Black Desert Online[2]Black Desert Online[3]Black Desert Online

Pädagogische Beurteilung:

Bevor Black Desert Online in Europa erschienen ist, sorgte im Vorfeld der Charakter-Editor für Schlagzeilen. In hochauflösender Grafik lassen sich die Gesichtszüge der Figuren bis ins kleinste Detail anpassen – so wurden mithilfe des Editors bereits bekannte Persönlichkeiten, wie Anne Hathaway oder Benedict Cumberbatch, als Digitalversion umgesetzt. Auch außerhalb des Editors behält Black Desert Online seine hochwertige Grafik bei und setzt Landschaften sowie deren Bewohner gekonnt in Szene. Ein Wermutstropfen: Obwohl das Spiel so viele Freiheiten beim Aussehen der Spielfigur lässt, sind die Klassen an ein bestimmtes Geschlecht gebunden – warum? Es kann doch auch durchaus reizvoll sein, einen weiblichen Riesen oder einen männlichen Bändiger zu spielen.

Um Spaß an Black Desert Online zu haben, muss man sich zunächst in das Spielprinzip einarbeiten. Mit einer verwirrenden Story und zahlreichen Handlungsmöglichkeiten ohne passende Erklärungen dazu, gestaltet sich der Einstieg in das Spiel nicht nur für MMORPG-Neulinge holprig. Zwar führt zu Beginn ein Tutorial in die grundlegende Steuerung ein. Neue Elemente im weiteren Spielverlauf werden jedoch nicht erklärt. Beispielsweise kann man in Black Desert Online Handelsrouten festlegen, Arbeiter anheuern und sich so mit Ressourcen versorgen. Wie das Handelssystem aber funktioniert, lernt man eher durch Trial-and-Error als durch ein Tutorial.

Hat man sich in Black Desert Online eingearbeitet, macht vor allem das Zusammenspiel mit anderen Personen Spaß. Dabei ist es egal, ob man in einer Gilde Freunde findet oder sich als Einzelgänger/in einer Zweckgemeinschaft anschließt – es ist faszinierend mit so vielen realen Spielenden zeitgleich dieselbe Welt zu erkunden und fördert die Teamfähigkeit. Auch das actionbasierte Kampfsystem sorgt für viel Nervenkitzel. Hier gilt es aktiv auszuweichen und den Gegner auszumanövrieren.

Black Desert Online ist ein kampforientiertes MMORPG. Dank des fiktiven Setting können bereits Jugendliche mit den Inhalten umgehen. Die hohe zeitliche sowie persönliche Bindung an das Spiel verlangt aber auch, das zwischen Realität und Spielwelt klar unterschieden werden kann. Zudem ermöglicht die Chatfunktion private Konversationen unter den Spielenden, die für Beleidigungen, Drohungen oder Ähnliches genutzt werden können.

Fazit:

Black Desert Online ist ein opulent inszeniertes MMORPG, das sich vor allem mit seiner hochauflösenden Grafik von anderen Vertretern des Genres absetzt. Wer vor einer intensiven Einarbeitungszeit nicht zurückschreckt, bekommt mit Black Desert Online langfristigen Spielspaß geboten, der sich aufgrund der Chatfunktion und des kampforientierten Gameplays für Jugendliche ab 16 Jahren eignet.
Sarah Pützer
Dieses Spiel wurde beurteilt von:

Siehe auch

Spielebeurteilung

Final Fantasy XIV

Nach dem Erfolg der Vorgängertitel schlägt die berühmte Videospielreihe jetzt mit einem MMORPG ein neues Kapitel auf. Nichts für MMO-Neulinge – die sind mit der unübersichtlichen Welt von Final Fantasy XIV schnell überfordert. Hat man erst mal den Durchblick, ist jedoch langfristiger Rollenspiel-Spaß garantiert.

Spielebeurteilung

Guild Wars 2: Heart of Thorns

Die Erweiterung des Online-Rollenspiels Guild Wars 2 bietet den Spielenden einige Neuerungen, darunter eine neue Klasse, neue Regionen, Klassenspezialisierungen, Gleiter, und knifflige Herausforderungen. Das sorgt für langfristige Unterhaltung, verleitet aber auch zu längeren Spielphasen.

Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben