Spielebeurteilung

Bloons Tower Defense 5

12.01.2015
In Bloons Tower Defense 5 versuchen kleine Affen eine Reihe bunter Ballons zum Platzen zu bringen. Hinter der einfachen Idee verbirgt sich ein Tower-Defense-Spiel, in dem es vor allem auf eine gute Verteidigung und die richtige Strategie ankommt. Klingt nach einem Fall für unsere ZilleZocker!

Im Onlinespiel Bloons Tower Defense 5 muss man verhindern, dass Ballons einen vorgegebenen Weg zurücklegen. Dafür muss man eine Verteidigung aufbauen. Diese positioniert man am Rand des Weges. Zunächst besteht die Verteidigung aus Affen, die die Ballons mit Dartpfeilen abschießen. Diese muss man nicht steuern, da sie von alleine schießen, sobald ein Ballon vorbeizieht. Im Laufe des Spiels kann man sie erweitern und upgraden, z.B. mit Affen, die Pfeile oder Bumerangs werfen. Später kann man sogar Flugzeuge positionieren. Aber auch die Ballons werden mit der Zeit stärker. Anfangs braucht man nur einen Schuss, um einen Ballon zu zerstören. Später sind es je nach Farbe des Ballons mehr Treffer, die man benötigt.

Die Ballons müssen aufgehalten werden! Zur Verfügung stehen anfangs nur Dartpfeile werfende Affen, später auch Kanonen und Flugzeuge.


Wo platziere ich meine Verteidigung? Der graue Kreis um den Affen zeigt seine Reichweite an.
Mit jedem abgeschossenen Ballon erhält man Geld, das man wiederum in die neuen Verteidigungsanlagen investiert. Kommt einer der Ballons bis zum Ende des Weges durch, verliert man Lebenspunkte. Hat meine keine Lebenspunkte mehr, heißt es Game Over. Bloons Tower Defense 5 besteht aus über 50 verschiedenen Strecken, von denen man einige im Verlauf des Spiels erst freischalten muss. Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Auswahl. Man steuert, indem man mit der linken Maustaste klickt und die Sachen auf die jeweilige Stelle zieht. Das Spielfeld betrachtet man von oben aus der Vogelperspektive.

Die verschiedenen Farben zeigen an, wie viele Treffer ein Ballon aushält. Wurden sie getroffen, ändert sich ihre Farbe zur nächstunteren Stufe, bis sie schließlich platzen.
Bloons Tower Defense 5 kann man kostenlos im Browser spielen. Die iOS-Version kostet im App-Store circa drei Euro.
ZilleZocker
Dieses Spiel wurde getestet von:

Bildnachweis

[1]Bloons TD 5[2]Bloons TD 5[3]Bloons TD 5

Siehe auch

Bloom Defender
Spielebeurteilung

Bloom Defender

Beschütze den Mutterbaum vor bösen Naturgeistern mithilfe abwehrender Bäume! Bloom Defender ist ein kleines kostenloses Strategiespiel, das sowohl auf dem Smartphone als auch im Internetbrowser gespielt werden kann. Die ZilleZocker haben sich eine Meinung dazu gebildet.

Spielebeurteilung

Babel Rising

Als zürnender Gott gebietet man in Babel Rising über die Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde. Die Neuauflage des gleichnamigen Tower-Defense-Spiels überzeugt mit aktueller 3D-Grafik. Schwächen zeigt das Spiel in puncto Langzeitmotivation und der Bewegungssteuerung.

7 Kommentare

Carlos (11), ZilleZocker schreibt:

Das Spiel hat Spaß gemacht, weil man Ballons abschießen kann und voller Action war es auch. Die Grafik war gut, die Sounds waren auch gut. Die Geräusche und Effekte waren etwas laut, aber sonst war es ok. Das Spiel ist für Kinder ab 6 gut geeignet.

12.01.2015 um 10:48
Linus (11), ZilleZocker schreibt:

Der Einstieg ist nicht erklärt worden und man findet nicht leicht in das Spiel, da der ganze Bildschirm irgendwelche Anzeigen hat. Ich fand es spannend, aber wenn man nach einer gewissen Zeit eine sehr starke Verteidigung hat, wird es langweilig. Jedoch ist die Hintergrundmusik entspannend und der Sound passend zur Situation. Die 2D-Grafik ist nicht die beste aber es reicht für den Spielspaß. Ich würde es Leuten empfehlen, die während des Spiels etwas anderes machen, da es mit einer guten Verteidigung langweilig wird.

12.01.2015 um 10:48
Marten (10), ZillerZocker schreibt:

Ich finde es cool, weil mir die Grafik gefallen hat und es cool war, dass man so viele Sachen freischalten kann. Ich kam anfangs gut damit klar. Ich würde das Spiel an Kinder von 8-12 Jahren weiterempfehlen.

12.01.2015 um 10:48
Miles (10), ZilleZocker schreibt:

Ich finde das Spiel cool³, weil es witzig ist und Spaß² macht. Außerdem gefällt es mir, weil es viele Welten, in denen man spielen kann, gibt. Am besten hat mir der Kanonenaffe gefallen. Aber es gab auch noch viele andere. Ich empfehle das Spiel Menschen, die keine schnellen Actionspiele mögen. Ich bin leicht hineingekommen, weil ich mich gut mit Tower Defense Spielen auskenne. Man muss darauf achten, dass man nicht zu viel Geld ausgibt. Ich finde den Sound cool und er passt zum Spiel. Der Schwierigkeitsgrad war OK.

12.01.2015 um 10:49
Philip (11), ZilleZocker schreibt:

Ich fand das Spiel cool, weil es Spaß gemacht hat. Man kann zum Beispiel Ballons abschießen. Die Grafik war eigentlich gut, weil die Farben und Waffen gut dargestellt waren. Das Spiel ist jugendfrei, also ab 6 Jahren.

12.01.2015 um 10:49
Djilali (11), ZilleZocker schreibt:

Ich mag dieses Spiel, weil es nicht endet und die Steuerung einfach ist. Das ganze Spiel ist einfach.

12.01.2015 um 10:50
Memphis (10), ZilleZocker schreibt:

Ich finde das Spiel gut, weil man Sachen freischalten kann. Zuerst wusste ich nicht, was man mit den neuen Sachen machen kann. Ich habe nicht gleich alles verstanden. Man sollte eine gute Verteidigung erstellen. Ich würde das Spiel an 6- bis 12-Jährige weiterempfehlen.

12.01.2015 um 10:50


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben