Spielebeurteilung

Mario Party 9

21.11.2012
Mit Mario Party 9 kommt eine umfangreiche Spielesammmlung mit den bekannten Figuren des Mario-Universums ins heimische Wohnzimmer. Ob selbst aktiv spielend oder in der Rolle des Zuschauenden – Mario Party 9 bietet Partyspaß für alle Altersgruppen. Das meinen auch unsere Spieletester.


Spielbeschreibung der ZilleZocker, Computerspiele-AG der Zille-Grundschule Berlin

Mario Party 9 ist eine Spielesammlung mit mehr als 80 Minispielen. Es gibt lange und kurze Minispiele, z.B. Sandfangen, Blindangeln, Schneemobilrennen, Gumbas zählen usw. Ziel ist es Mini-Sterne zu sammeln und am Ende den großen Super-Stern zu kriegen. Mit diesem gewinnt man.

Man kann Mario Party 9 alleine oder mit mehreren anderen spielen. Maximal vier können gleichzeitig mitspielen. Am Anfang wählt sich jeder einen Spielcharakter aus. Man kann alle „lieben“ Charaktere aus dem Mario-Universum als Spielfigur auswählen, wie zum Beispiel Mario, Luigi und Toad. Dann wählt man den Spielmodus.

Screenshots

Im Partymodus bewegt man sich auf einem Brettspielfeld und würfelt. Anfangs stehen dazu sechs Brettspielwelten zur Auswahl. Entsprechend der gewürfelten Zahl bewegen sich die Spielenden gemeinsam vorwärts. Ab und zu kommt man auf ein Feld mit Minispielen. Dann gibt es drei Minispiel zur Auswahl. In den Minispielen spielt man immer gegeneinander. Manchmal spielt man gleichzeitig, zum Beispiel mit einem Splitscreen, manchmal erledigt man die Aufgaben nacheinander. Der, der das Minispiel gewinnt, der kriegt am meisten Punkte in Form von Sternen. Die Punkte bei den Minispielen bringen einen auf dem Spielbrett weiter. Hier gilt es auch die richtigen Abzweigungen zu nehmen und Spezialwürfel zu nutzen.

Beim Solospiel spielt man entsprechend gegen den Computer. Man kann hier alleine alle Brettspielszenarien durchspielen. Außerdem kann man in allen Spielen Partypunkte sammeln und damit neue Fahrzeuge, Sternbilder oder auch eine Spezialwelt frei schalten. Frei geschaltete Spiele kann man auch über eine Liste auswählen und einfach so spielen. Es gibt außerdem noch Bonusspiele.

Weiterführender Link

Die Spieletester „ZilleZocker“

Andere Minispielsammlung für die Wii

Go Vacation

9 Kommentare

Simon, 10, ZilleZocker schreibt:

Ich finde gut, dass man bei Mario Party 9 seinen Lieblingscharakter auswählen darf oder auch den Computer entscheiden lassen kann, indem man auf „Zufall“ klickt. Die Minispiele machen viel Spaß, zumindest finde ich das so. Ich finde nicht so toll, dass man manchmal gegen Bowser Junior kämpfen muss. Dieser ist nämlich fast unbesiegbar, finde ich. Aber die Ministerne sehen lustig aus.

15.06.2012 um 11:55
Merle, 10, ZilleZocker schreibt:

Ich fand Mario Party 9 toll, weil das Spiel sehr abwechslungsreich und spannend ist. Man weiß nie weiß auf welches Feld man als nächstes kommt, und welches Minispiel demnach als nächstes gespielt wird. Ich finde es auch gut, dass alle Spielfiguren von Mario Party 9 bereits aus anderen Spielen bekannt sind.
Ich würde es weiter empfehlen und zwar an Kinder die Action und Spaß haben wollen.

15.06.2012 um 11:55
Paul K., 10, ZilleZocker schreibt:

Ich finde in Mario Party 9 nicht so toll, dass es so viel mit Glück und weniger mit dem Können der Spieler zu tun hat. Gut finde ich, dass es wie ein Brettspiel aufgebaut ist und man es zusammen spielen kann.

15.06.2012 um 11:55
Ronja, 10, ZilleZocker schreibt:

Ich mag Mario Party 9 gerne weil man es gleichzeitig mit anderen spielen kann. Und wenn man es nicht selber spielen möchte, kann man auch zugucken, ohne dass einem langweilig wird. Mit der Familie zu spielen macht es bei diesem Spiel sicher auch viel Spaß.
Ich kann das Spiel nur selbst leider schlecht erklären, weil ich es selber einfach probiert habe und das würde ich euch auch empfehlen.

15.06.2012 um 11:55
Luca, 12, ZilleZocker schreibt:

Ich finde Mario Party 9 toll, weil man gemeinsam kurze Partyspiele spielen kann. Die Musik fand ich lustig und passend. Auch die Brettspielidee fand ich toll. Witzig wäre es, wenn es neben dem Spiel für die Wii auch ein echtes Brettspiel davon gäbe.
Das Spiel fand ich einfach zu verstehen. Man wusste gleich was zu tun ist, und wenn man es doch mal nicht wusste, gab es eine Anleitung die einem alles erklärt hat.

15.06.2012 um 11:55
Nicola, 10, ZilleZocker schreibt:

Es ist cool, dass man mit anderen Mitspielern spielt. Und die Musik finde ich gut, weil sie gut zum Spielfeld passt. Doof finde ich dagegen, dass man nicht sterben kann. Weil ich es langweilig finde.

15.06.2012 um 11:55
Paul S., 10, ZilleZocker schreibt:

Ich finde an Mario Party 9 cool, dass es ein Gemeinschaftsspiel ist, weil man sich freuen kann wenn andere Sterne abgezockt kriegen. Ich finde die Grafik super, weil man die Pixel überhaupt nicht sieht. Die Stimmung beim Spielen ist cool.
Ich finde die Steuerung sehr leicht, auch ohne die Anleitung zu lesen.

15.06.2012 um 11:56
Willi, 10, ZilleZocker schreibt:

Ich fand Mario Party 9 sehr toll, weil viele mitspielen können (bis vier Spieler), es verschiedene Minispiele gibt, man irgendwie lustig würfeln musste, und man manchmal gegen Bowser (jr.) kämpfen musste/durfte. Die Minispiele waren leicht zu verstehen (wenn man die Anleitung gelesen hat). Aber die Bowser-Minispiele waren etwas schwerer als die normalen Minispiele.
Die Fortbewegungsmittel in den unterschiedlichen Welten sind lustig. In einer Welt fliegt man zum Beispiel auf einem komischen fliegenden Teppich.

15.06.2012 um 11:56
Léonie, 11, ZilleZocker schreibt:

Ich habe hauptsächlich zugeschaut, wenn die anderen der Gruppe Mario Party 9 gespielt haben, und trotzdem habe ich immer mitgefiebert. Die Minispiele fand ich dabei besonders gut, den brettspielartigen Teil des Spiels mochte ich allerdings nicht so.
Die Grafik fand ich okay.

15.06.2012 um 11:56


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben