Spielebeurteilung

Glow Artisan

28.11.2011
Glow Artisan besticht durch das leicht verständliche Spielprinzip kombiniert mit kniffligen Rätseln. Dank Kreativmodus und Zufallsgenerator bietet das Denkspiel schier unendlich viele Levelkreationen. Es garantiert Knobelfans ab acht Jahren lang anhaltenden Spielspaß für unterwegs.

Glow Artisan gewann 2010 beim Independent Games Festival Mobile in der Kategorie „Best Mobile Game Design“. Doch das Puzzle- und Denkspiel hat nicht nur optisch einiges zu bieten.
Das Spielprinzip ist einfach: Die Aufgabe der Spielenden besteht darin, ein vorgegebenes farbiges Muster auf einem karierten Raster identisch nachzubilden. Dazu stehen ihnen die drei Grundfarben Rot, Gelb und Blau sowie ein Radierer zur Verfügung. Durch Überlagerung von Farben wird eine Mischfarbe erzeugt. Die Kombination aller drei Farben ergibt Weiß. Farbpunkte können nicht punktuell gesetzt, sondern nur in einer Reihe von oben nach unten beziehungsweise von links nach rechts gezogen werden. Mit dem Radierer wird eine beliebige Reihe in einem Zug vollständig gelöscht. Auf die Art und Weisen lassen sich beispielsweise Lücken erzeugen.
Erst durch geschicktes Setzen der Farbe und Nutzen des Radierers lassen sich die einzelnen Level lösen.

Screenshots

Glow Artisan bietet über 80 vorgegebene Level. Der Schwierigkeitsgrad steigt dabei stetig an. Kommen anfangs beispielsweise nur wenige Farben vor, werden im späteren Spielverlauf nahe zu alle Kombinationsmöglichkeiten verwendet. Medaillen und Trophäen können sich die Spielenden unter anderem dann verdienen, wenn sie einzelne Level in besonders wenigen Zügen oder in kurzer Zeit bewältigen.

Neben dem Hauptspielmodus bietet Glow Artisan auch einen Kreativmodus, der es den Spielenden ermöglicht, eigene Puzzle zu erstellen und mit anderen zu teilen. Mithilfe der Kamera des Smartphones lassen sich hier auch aus Photoaufnahmen in kürzester Zeit Puzzle generieren. Der „Randomizer“, ein Zufallsgenerator, erzeugt darüber hinaus eigenständig schier unendlich viele Puzzle.

Ähnliches Spiel

Helsing’s Fire

Pädagogische Beurteilung:

Glow Artisan vereint genau die Eigenschaften, die ein gutes Denkspiel ausmachen: Leicht verständliches Spielprinzip, einfache Handhabung, knifflige Puzzle. Durch den langsam steigenden Schwierigkeitsgrad fordert das Spiel die Spielenden, ohne sie dabei zu überfordern.

Die Puzzle sind vom Prinzip her zwar ähnlich, benötigen aber stets eine ganz individuelle Vorgehensweise. Denn nicht nur die Wahl der Farben und des Radierers ist entscheidend, sondern auch die Reihenfolge der Anwendung. Man muss sich im Voraus verschiedene Aktionen durch den Kopf gehen lassen um das Rätsel zu knacken. Durch reines Ausprobieren lassen sich zwar die ersten Level lösen, Trophäen und Medaillen verdient man sich jedoch nur mit logischem Denkvermögen.

Die Neugier über neue Rätsel wie auch die Belohnungen in Form von Medaillen und Trophäen, die stolz mit anderen Spielenden geteilt werden können, motivieren zum Weiter- aber auch zum wiederholten spielen. Die einzelnen Puzzle können in der Regel innerhalb weniger Minuten gelöst werden. Damit eignet sich das Spiel auch für zwischendurch. Gleichzeitig unterhält Glow Artisan auch auf lange Sicht. Nicht zuletzt durch die große Anzahl an Rätseln, die mithilfe des „Randomizers“ oder im Kreativmodus erstellt werden können.

Hervorzuheben ist auch die Möglichkeit, unter Optionen den Modus „Colourblind“ einzustellen. Bei diesem Modus sind die einzelnen Pixel nicht nur mit Farben sondern auch geometrischen Formen wie Linien und Kreise gefüllt. Auf die Art und Weise können auch Personen mit einer Farbschwäche problemlos Glow Artisan spielen.

Glow Artisan ist komplett in Englisch. Durch das einfache Spielprinzip können sich aber auch Kinder die Handlungsmöglichkeiten durch Ausprobieren aneignen. Eine anleitende Hand durch einen Erwachsenen ist in jedem Fall hilfreich. Zudem bietet sich das Spiel förmlich für gemeinsames Knobeln innerhalb der Familie an. Für junge wie alte Knobelfans ab 8 Jahren.
Anne Sauer
Dieses Spiel wurde beurteilt von:

2 Kommentare

Thorsten schreibt:

Wir haben das Spiel zwischenzeitlich auch ausprobiert. Das es komplett in Englisch ist, ist meiner Meinung nach das einzige Manko, was dieses Spiel aufweist. Hier wäre die Sprachenauswahl schon wichtig gewesen. Dennoch im ganzen ein tolles Spiel, was sich sehr gut für Kinder eignet.

07.02.2012 um 11:27
Anne Sauer (Redaktion spielbar.de) schreibt:

Hallo Thorsten, lieben Dank für deinen Kommentar.
Wenn du vom "Wir" sprichst, klingt es fast so als hättest du Glow Artisan auch gemeinsam mit einem Kind gespielt. Wenn ja, magst du deine Erfahrungen zur Langzeitmotivation mit unseren Leserinnen und Lesern teilen?

07.02.2012 um 11:36


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben