Spielebeurteilung

Jungle Party

17.10.2011
Die große Dschungelparty ruft. Im Geschicklichkeitsspiel gilt es freche tanzende Affen zu besiegen - alleine oder gemeinsam. Außerdem werden Bananen für den Highscore erkämpft. Jungle Party ist etwas für alle ab sechs Jahren, die Spaß an Minispielen haben, so das Urteil der Leipziger SpieL.E.tester.


Das Spiel ist ein Partyspiel, das heißt, es gibt keine richtige Handlung. Das Ziel ist es, möglichst viele der verschiedenen Minispiele zu gewinnen, die mit Punkten in Form von Bananen belohnt werden. Die Figuren sind vier blaue, grüne, gelbe und rote Äffchen, die sich in den 15 verschiedenen Minispielen duellieren.

Zum Beispiel muss man einem Strauß das Ei stehlen, seinen Affen auf eine Zielscheibe katapultieren oder eine Bombe hin und her werfen, ohne sie in der eigenen Hand explodieren lassen. Sollte dies dennoch passieren, erntet man verkohltes Fell und den Spott der anderen. Wenn nicht, gewinnt man das Spiel und erhält Bananenpunkte, mit denen auch der Highscorerang steigt.

Screenshots

Alle vier Hauptfiguren sind lustig gestaltet und beliebig veränderbar. Man kann das Spiel allein oder auch mit Freunden spielen. Außerdem kann man in Jungle Party seinen eigenen Wettkampf erstellen.

Ähnliches Spiel

Art Academy
Leipziger SpieL.E.tester
Dieses Spiel wurde getestet von:

1 Kommentar

Florian (11) & Wiebke (14), Leipziger SpieL.E.tester schreibt:

Das Spiel Jungle Party ist ein Spiel was uns zum Lachen bringt und Gute Laune macht. Trotz weniger Minispiele macht das Spiel sehr viel Spaß. Die Affen sind sehr originell und in vier Farben zu wählen. Die Outfits sind sehr süß und variierbar. Jeder der den Dschungel und Minispiele mag, ist hier am rechten Fleck. Der Spieler benötigt Geschicklichkeit und Hand-Auge-Koordination. Das Verhalten der Spielfiguren ist je nach Spiel aber sehr begrenzt.

Der Dschungel ist dafür eine schöne und angenehme Spielwelt. Die Minispiele sind schaffbar und nicht zu schwer. Jungle Party fördert die Hand-Augen-Koordination. Selbst wenn man mal verliert, ist man beeindruckt vom Spiel, der Gestaltung und den Figuren. Zu empfehlen ist das Spiel Kindern ab sechs und Erwachsenen, die Spaß an witzigen Minispielen haben.

04.10.2011 um 18:11


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben