Spielebeurteilung

Naruto Shippuden: Ninja Council 3

26.04.2011
Mit diesem klassischen 2D-Actionspiel kommt die Naruto Shippuden-Serie in Europa erstmals auf die mobile Konsole Nintendo DS . Das Fazit unserer Spieletester: Aufgrund der kurzen Story und dem geringen Wiederspielwert ist das Spiel nur für wirkliche Naruto-Fans interessant.


In dem Nintendo DS-Spiel Naruto Shippuden: Ninja Council 3 tauchen die Spielenden in die Naruto-Welt ein. Diese ist bekannt aus der beliebten Anime-Fernsehserie.

Man spielt den Ninja namens Naruto aus dem Dorf Konoha-Gakure. Gemeinsam mit anderen Ninjas zieht er los um das Nachbardorf Suna-Gakure zu befreien. Sie kämpfen gegen eine böse Gruppierung abtrünniger Ninjas, die "Akatsuki". Mit Fertigkeiten eines Ninja und speziellen Kampftechniken, die man erlernt, geht man den Kampf an. Das Ziel der Akatsuki ist es, Naruto für sich zu gewinnen und die Macht des 9-Schwänzigen Fuchs-Dämon, der nach Narutos Geburt in seinem Körper versiegelt wurde, zu missbrauchen. In Dreier-Teams macht man sich auf die Suche nach den Akatsukis, durch schwierige Level und harte Endgegner. Die Spielenden müssen auf seine Lebens- und Energieanzeige achten um nicht zu früh zu sterben. Das Interface bietet einen guten Überblick.

Screenshots

Der Story-Modus von Naruto Shippuden: Ninja Council 3 stellt eine abgeschlossene Handlung dar. Somit kann man sich komplett auf den Online-Modus konzentrieren, um der beste Ninja auf der ganzen Welt zu werden. Bis zu vier Spielende können hier gleichzeitig über Wifi gegeneinander antreten. Begleitet wird alles durch passende Musik zum Spiel und eine tolle Grafik.

Ähnliches Spiel

Mini Ninjas
Platzhalter
Dieses Spiel wurde getestet von:

1 Kommentar

Dani (16), Leipziger SpieL.E.tester schreibt:

Man hat lange darauf gewartet, man hat sich vieles dabei vorgestellt, aber man hat nicht gedacht, dass Naruto Shippuden: Ninja Council 3 so entgegen allen Erwartungen ist. Natürlich kann man ein Spiel nicht nur nach dem Spaßfaktor bewerten, es spielen Steuerung, Grafik, Musik und meist auch Interface eine große Rolle. Aber größtenteils, vor allem was Story angeht, hat das Spiel bei mir einfach nur einen eher schlechten Eindruck hinterlassen. Ich habe mir wirklich mehr vorgestellt. Der Story-Modus ist so gestaltet, dass man nach jedem Level Angst hat, dass es jetzt schon vorbei ist. Die einzelnen Level sind so aufgebaut, dass man schnell mal an die falsche Stelle geschickt wird. Zum Beispiel muss man nach unten gehen und da ist man dann auf einmal an der falschen Stelle und man stirbt. :-( Das raubt einem nach häufigem Vorkommen einfach nur den Spaß. Vor allem bin ich nicht damit einverstanden, dass die Story viel zu kurz ist und man es dann nur noch online spielen oder wegschmeißen kann. Denn auf ein zweites Mal hatte ich dann keine Lust. Ich kann dieses Spiel eigentlich nur an Sammler oder richtige Naruto-Fans weiterempfehlen.

26.04.2011 um 09:22


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben