Spielebeurteilung

Bundesliga Manager Professional

25.02.2011
Anfang der 90er Jahre gehörte die mehrteilige Serie zu den bekanntesten und erfolgreichsten Vertretern unter den Fußballmanager-Simulationen in Deutschland. Nach dem großen Erfolg von Bundesliga Manager folgte 1991 Teil zwei der Reihe, Bundesliga Manager Professional.


Bis zu vier Spielende haben die Aufgabe, die Geschicke eines Fußballvereins zu lenken – sowohl in sportlicher wie auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Man übernimmt dabei nicht nur die Aufgaben eines Managers, sondern auch die eines Trainers. Man ist verantwortlich für die Finanzen, für Verträge, Reisen, Medien Spielerein– und –verkäufe, Mannschaftsaufstellung u.v.a. Weiter kann zwischen verschiedenen Spielzeiträumen ausgewählt werden.

Zur Verfügung stehen sämtliche Mannschaften mit nahezu allen bekannten oder weniger bekannten Spielern der Bundesligen. Es gewinnt, wer nach Ablauf einer Spielzeit die günstigste Bilanz (sportlich und wirtschaftlich) aufweist. Um die Spielstärke einer Mannschaft zu verbessern, kann man das Team in ein Trainingslager schicken oder mit einzelnen Spielern ein Spezialtraining durchführen.

An dieser Stelle können die vielfältigen Handlungsmöglichkeiten in diesem Spiel nicht insgesamt aufgelistet werden. Nur soviel: Da kann Geld in die Jugendarbeit des Vereins gesteckt werden; das Stadion lässt sich umbauen; eine Teilnahme an sämtlichen Pokalwettbewerben ist möglich; Honorare für die Fernsehübertragungen können ausgehandelt werden. Nach jedem Spiel erscheint eine Zeitungsmeldung mit einer kritischen Beurteilung der eigenen Mannschaft. Während des Spiels (auf das man direkt und unmittelbar keinen Einfluss hat) informieren spannende animierte Grafiken über die Torszenen.

Ähnliches Spiel

Fußball Manager 09
Platzhalter
Dieses Spiel wurde getestet von:

2 Kommentare

FH Köln/JA Köln (päd. Urteil) schreibt:

Die Begeisterung, die BUNDESLIGA MANAGER PRO bei Jungen in der Altersspanne von 12 bis 23 Jahren ausgelöst hat, macht deutlich, daß auch Videospiele, die keine spielbaren Aktionsteile besitzen, faszinieren können. Das liegt sicherlich daran, daß ein Interessenschwerpunkt der Lebenswirklichkeit von Jugendlichen aufgegriffen wird und ihnen die Möglichkeit gegeben wird, ihre medialen Erfahrungen handelnd fortzuführen. Hinzu kommt, daß das Spiel trotz großer Komplexität noch überschaubar ist, z.B. durch übersichtliche und rasch zu verstehende Tabellen. Das Spiel ist realitätsnah, spannend und abwechslungsreich. Konsequenzen der eigenen Handlungen werden sofort sichtbar, so daß die Spieler das Simulationsmodell gut verstehen können. Erwähnenswert ist ebenfalls, daß das Programm an jeder Stelle immer wieder Hilfen für Anfänger vorsieht und im Anfängerstadium auch grobe Schnitzer eines Spielers nicht spielwirksam werden läßt. Die positiven Merkmale werden durch gelungene Grafiken und Animationen unterstützt. Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Der Schwierigkeitsgrad ist einstellbar. Zusatzdisketten zum Programm sind in Vorbereitung. Das Spiel ist nicht kopiergeschützt. Während des Spielablaufs erfolgen aber des Öfteren Abfragen, die nur mit Hilfe der Spielanleitung beantwortet werden können.

Das Wichtigste in Kürze:
• begeistert Fußballfans
• überschaubar und komplex zugleich
• einfach spannend

20.11.1996 um 15:50
Martin, 13 schreibt:

BUNDESLIGA MANAGER ist ein Spiel für Leute, die Fußball gut finden. Es hängt von deinen Entscheidungen ab, ob du Deutscher Meister wirst oder absteigst. Ich finde das Spiel gut, weil ich ein Fußballfan bin und weil ich so tun kann, als wäre ich Otto Rehagel. Man braucht ein bißchen Ahnung von Fußball. Ich spiele es gerne alleine, aber auch zu mehreren macht es Spaß. Grafik und Sound sind super. Es ist ein Spiel für Jungs zwischen 11 und 19. Wenn man es nicht jeden Tag spielt, macht es lange Spaß.

20.11.1996 um 15:52


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben