Das Beste aus zwölf Jahren Search&Play

Sims, Fable, SingStar und Co

17.03.2011
Die spielbar-Redaktion würdigt die besten Spielebeurteilungen von Search&Play. Auf Klassiker der 90er Jahre folgen nun bekannte Computerspiele aus den Jahren 2000 bis 2007. Für die Search&Play-Datenbank ist eine Veröffentlichung auf CD-ROM geplant.


Insgesamt 50 Spielbeurteilungen der Search&Play-Datenbank wurden in den letzten Wochen von der spielbar-Redaktion überarbeitet. Nachdem Ende Februar die ersten 17 Texte über Spiele-Klassiker aus den 90er Jahren auf spielbar.de neu veröffentlicht und zum Kommentieren freigegeben wurden, folgen nun die verbleibenden 33. Darunter befinden sich bekannte Computerspiele, die zwischen 2000 und 2007 erschienen sind, zum Beispiel Sims, Fable oder SingStar. Mit dabei sind auch Computerspiele wie Grand Theft Auto oder America’s Army, die aufgrund ihrer Spielinhalte kontrovers in der Öffentlichkeit diskutiert wurden.

Folgende Computerspiele sind ab sofort auf spielbar.de zu finden:
Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2 (2000)
Die Sims (2000)
You don't know Jack 2 (2000)
Black & White (2001)
Desperados (2001)
Myst 3 (2001)
Americas Army (2002)
Battlefield 1942 (2002)
Grand Theft Auto: Vice City (2002)
Mafia (2002)
Medal of Honor: Allied Assault (2002)
Tom Clancy’s Splinter Cell (2002)
Syberia (2002)
Warcraft III (2002)
My Scene (2003)
Oscar der Ballonfahrer entdeckt das Meer (2003)
Black Mirror (2004)
Fable (2004)
Half-Life 2 (2004)
Mama Muh (2004)
Red Dead Revolver (2004)
Religiopolis (2004)
SingStar (2004)
YetiSports Deluxe (2004)
F.E.A.R. (2005)
The Movies (2005)
Caesar IV (2006)
Gothic 3 (2006)
Emergency 4 (2006)
Loco Roco (2006)
The Elder Scrolls IV: Oblivion (2006)
Warsow (2006)
Okami (2007)

Mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Spielebeurteilungen auf spielbar.de wird der Online-Service der Search&Play-Datenbank eingestellt. Die Search&Play-Datenbank soll aber als Nachschlagewerk auf einer CD-ROM erscheinen.

Über Search&Play

Search&Play hieß das Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung zu Computerspielen, bevor es 2007 in spielbar.de umbenannt wurde. Seit 1995 bot Search&Play eine Alternative zur bewahrpädagogischen Umgehensweise mit Computerspielen und leistete damit Pionierarbeit in der pädagogischen Landschaft. Für die CD-ROM „Search&Play“ entstanden 550 Spielebeurteilungen und zahlreiche Fachartikel zu Computerspielen. Von 1995 bis 2007 wurde die Datenbank regelmäßig aktualisiert, ab 1999 war das Angebot auch online abrufbar. Nach dem Start des spielbar.de-Blogs im August 2007 diente die Search&Play-Datenbank als umfangreiches Spiele-Archiv.

Weiterführende Links

Das Beste aus zwölf Jahren Search&Play – Teil 1

Fachartikel auf spielbar.de

Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben