LARA 2008 verliehen

12.08.2008
Zum zweiten Mal nach 2007 wurde am vergangenen Donnerstag in München der Deutsche Games Award LARA vergeben. Insgesamt zehn Computer- und Konsolenspiele erhielten eine Auszeichnung.


Eine Jury vergab insgesamt neun der Preise, darunter „Programm Awards" in den Kategorien „Kids", „Family", „Teen", „Youth" und in der Erwachsenen-Kategorie „Action". Hinzu kommen drei „Synergy Awards" für Computerspiele, die eine Verbindung zu TV- oder Filmproduktionen oder zur Musikbranche aufweisen. Sie sollen auf Verbindungen in der Medienbranche hinweisen, zum Beispiel auf Filme, die auch als Computerspiele umgesetzt werden. Als Spezialpreis vergab die Jury außerdem einen „Education Award". Beim zehnten Preis handelt es sich um einen Publikumspreis. Initiiert wird der LARA-Award von der Fachzeitschrift "GamesMarkt".




Logo des LARA-Awards
(Quelle: www.lara-award.de)

Die „Programm Awards" in den Bereichen Kinder und Familie gingen an „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen" (» Spielbesprechung) und „Projekt Gotham Racing 4". Für die etwas ältere Altersgruppe wurden die „Die Simpsons - Das Spiel" und „Assassin's Creed" ausgezeichnet. Das Rennen bei den Erwachsenen machte „The Witcher". Den Spezialpreis der Jury erhielt das Serious Game „Genius - Im Zentrum der Macht" der Bundeszentrale für politische Bildung (» Spielbesprechung).

Die „Synergie Awards" gingen an "High School Musical: Sing It!", "SingStar - Die Toten Hosen" und „Ratatouille". Der Publikumspreis, der im Vorfeld in Kooperation mit Medienpartnern ermittelt wurde, ging an „Dr. Kawashima: Mehr Gehirn Jogging".

Alle Preisträger in der Übersicht

Programm Awards

LARA KIDS AWARD für das beste Spiel ohne Altersbeschränkung
Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (Sega)

LARA FAMILY AWARD für das beste Spiel ab 6 Jahren
Project Gotham Racing 4 (Microsoft)

LARA TEEN AWARD für das beste Spiel ab 12 Jahren
Die Simpsons - Das Spiel (Electronic Arts)

LARA YOUTH AWARD für das beste Spiel ab 16 Jahren
Assassin's Creed (Ubisoft)

LARA ACTION AWARD für das beste Spiel ab 18 Jahren
The Witcher (Atari)

LARA PUBLIKUMSPREIS
Dr. Kawashimas: Mehr Gehirn-Jogging (Nintendo)

Spezialpreis der Jury: LARA EDUCATION AWARD
Genius: Im Zentrum der Macht (Cornelsen Verlag)

Synergie Awards

LARA TV AWARD
High School Musical: Sing It! (Disney Interactive Studios)

LARA MUSIK AWARD
SingStar - Die Toten Hosen (Sony Computer Entertainment Deutschland)

LARA KINO AWARD
Ratatouille (THQ Entertainment)

Weblinks

LARA - Der Deutsche Games Award

Alle Nominierten und Preisträger (PDF)

1 Kommentar

Lara - Der Deutsche Games Award 2009 schreibt:

[...] Lara - Der Deutsche Games Award 2008 [...]

26.06.2009 um 10:21


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben