E3 Media and Business Summit -
Neuer Name und neue Trends

12.08.2008



Gute sechs Wochen vor der Games Convention in Leipzig fand in Los Angeles der „E3 Media and Business Summit“ statt, die Nachfolgeveranstaltung der traditionsreichen Electronic Entertainment Expo (E3).


Vom 11. – 13. Juli stellten die Branchen- größen ihre neuen Produkte vor. Die E3, einst eine der größten Computerspielemessen der Welt, fand in diesem Jahr nicht mehr als Publikumsmesse, sondern als Industrieevent mit geladenen Gästen statt.


Wer sich für auf der Messe vorgestellte neue Spiele interessiert, kann sich auf der offiziellen E3-Webseite eine Reihe von Trailern der neuen Spielprogramme ansehen. Die womöglich interessanteste Neuerung der E3 stellt dabei „Wii Fit“ dar, ein Spiel für das neue „Wii Balance Board“ der Firma Nintendo, welches nicht mit den Händen, sondern mit den Füßen und per Gewichtsverlagerung gesteuert wird und in Deutschland voraussichtlich 2008 erscheint.

Nochmals Spannung versprechen die „Game Critics Awards“, welche im Anschluss an die E3 die besten Computerspiele prämieren. Die Nominierten der 15 verschiedenen Kategorien stehen seit dem 23. Juli fest. Die Preisträger werden am 31. Juli bekannt gegeben.

Weiterführende Links:
- c't 16/2007: Fit for Fun. Neue Spieletrends von der E3



- Erste Bilder von Wii Fit



- Offizielle E3-Webseite [Webseite auf Englisch]



- Games Critics Awards [Webseite auf Englisch]


 


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben