Neuigkeiten

 
Creative Gaming Award Gewinner 2017
spielbar-Jugendredaktion

Creative Gaming Award 2017: And the Winner is…

Der Creative Gaming Award wird jährlich im Rahmen des PLAY-Festivals in Hamburg an besonders kreative Spielkonzepte vergeben. Hier ein kurzer Überblick über die Nominierten in den Award-Kategorien und die glücklichen Gewinner.

Moderner Zweikampf: Statt mit Lanzen auf Pferden treten die Spielfiguren auf wackeligen Einrädern gegeneinander an.
spielbar-Jugendredaktion

PLAY17 Ausstellung

Ein Gaming Festival ohne Computerspiele? – Undenkbar! Deshalb bietet die Games-Ausstellung des PLAY17 den Besuchern einen bunten Mix aus Indie-Games. Sie zeigt, was Entwickler mit kreativem Einsatz von Hard- und Software alles auf die Beine stellen können. Die Jugendredaktion hat einige der Spiele angespielt.

Es hat geklappt! Die Spieler*innen bekommen eine Detailansicht auf den „Brennstab“.
spielbar-Jugendredaktion

Workshop zum Mitmachen: Theater knutscht Computerspiel

Das Creative Gaming Festival PLAY17 soll zeigen, was man mit Games so alles anstellen kann. Beim Workshop „Theater knutscht Computerspiel“ verschwimmen die Grenzen zwischen realer und virtueller Welt, Kunst, Teamwork, Spiel und Technik.

The Incredible Playable Show Teaser
spielbar-Jugendredaktion

The Incredible Playable Show - von und mit Alistair Aitcheson

The Incredible Playable Show ist laut, bunt und verrückt! Die interaktiven Comedy-Show lädt ein, digitale Spiele auf der Bühne zu spielen – und das mit ungewöhnlichen Controllern.

Sofia Kats im Interview bei PLAY17
spielbar-Jugendredaktion

„Coole Kats“ – Jugendredakteurin und Fan Isi im Gespräch mit Sofia von den RocketBeans

Sofia Kats ist Redakteurin, Editor und Moderatorin bei den Rocket Beans . Bei PLAY17 führt sie als Moderatorin durch das Programm. Ich hatte die Gelegenheit mit Ihr ins Gespräch zu kommen. Meine Eindrücke.

Escape Game auf PLAY17: Es gibt viele Hinweise über Mika.
spielbar-Jugendredaktion

Escape the Room auf der PLAY17

Auf der PLAY17 wurde dieses Jahr ein sogenannter „Escape Room" angeboten. Darin begibt man sich auf eine Suche detektivischen Ausmaßes, um den Verbleib des verschwundenen Teenagers Mika zu erkunden. Die einzige Quelle ist sein verlassenes Zimmer, jedoch findet man in diesem Zimmer schlussendlich nicht nur so manche Fakten über Mika heraus…

Die jungen Flüchtlinge und die zwei freiwilligen Helfer hatten sichtlich Spaß auf dem PLAY-Festival.
spielbar-Jugendredaktion

„Ankommen bedeutet Integration“ – Spiele als Verbindung zwischen Kulturen

Dass Gaming Menschen verbindet, ist bekannt. Diese besondere Wirkung konnte man auch heute auf der PLAY17 beobachten. Wir trafen Sonja Brier, die mit Jugendlichen der Erstaufnahmeeinrichtung Hamburg auf der PLAY17 unterwegs war.

Anita Sarkeesian bei PLAY17
spielbar-Jugendredaktion trifft Anita Sarkeesian bei PLAY17

„Once you´ve seen it, you can´t unsee it!“

Heutzutage kommt kaum ein Computerspiel ohne Geschlechterklischees und die sexistische Darstellung von Frauen aus – und genau das kritisiert Anita Sarkeesian. Wir, Carolina und Isabelle, von der spielbar-Jugendredaktion haben die feministische Medienkritikerin nach ihrem Impulsvortrag beim PLAY-Festival getroffen.

Close Screenhot
spielbar-Jugendredaktion

Angespielt: Close

Die Ausstellung ist Kernbestandteil des PLAY-Festivals. Die Besucherinnen und Besucher entdecken hier aktuelle Indie-Games und natürlich auch die nominierten für den Creative Gaming Award. Unsere Jugendredakteurin hat sich eines der Spiele heraus gepickt. Es heißt: Close.

Heide Ness und Anne Kuhnert in ihrem Escape-Room
spielbar-Jugendredaktion

Auch ein Escape-Room kann politisch sein

Was bestimmt unser Denken? Auf welcher Grundlage fällen wir Entscheidungen, die auch unsere Sicht auf andere Menschen betreffen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Live-Escape-Angebot „Auf Mikas Spuren“, das neben kreativen Games das Programm des diesjährigen PLAY17-Festivals bereichert. Wir haben die Macherinnen interviewt.

Spielend lernen Workshop PLAY17 Teaser
spielbar-Jugendredaktion

„Spiele zeigen auch Dinge, die man sich selber gar nicht vorstellen kann“

Ein Game spielen und gleichzeitig etwas über die Nachkriegszeit lernen? Im Workshop „Newsgames – Spiel mit den Nachrichten“ haben Schülerinnen und Schüler genau das geschafft: Die Verknüpfung von spannenden Spielerfahrungen mit bedeutenden Themen.

Game backen bei PLAY17
spielbar-Jugendredaktion

Ein Game-Festival, viele Möglichkeiten

Die ersten Schritte sind getan, die Suche hat ein Ende, man steht vor dem Eingang des Play17-Festivals. Der erste Eindruck scheint vielleicht nicht besonders spektakulär zu sein, zumindest nicht von außen. Aber wie war das nochmal: man sollte ein Buch nie nach seinen Cover beurteilen?

Die Schüler diskutieren angeregt über den Ausgang ihres eigenen Spiels
spielbar-Jugendredaktion

Auch „Normalos“ können Helden sein: Einblick in die kreativen Workshops für Schulklassen

Eine futuristische Science-Fiction-Welt, ein Junge, der ein Portal in seinem Wandschrank findet oder eine Heldin, die versucht, ihren Freund aus den Klauen des Bösewichten zu befreien – so unterschiedlich waren die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler des Workshops „Textadventures spielerisch Geschichten erzählen“.

Spielfigur Mario
Games im Unterricht

Mainstream-Games im Unterricht?

Lernspiele werden mittlerweile gern im Unterricht eingesetzt. Doch auch kommerzielle Spiele, die auf den ersten Blick nicht pädagogisch wertvoll erscheinen, haben viel Potential und bieten neue Blickwinkel.

Lernspiel „Fake it to make it“

Fake News spielerisch durchschauen

Das kostenlose Spiel „Fake it to make it“ lässt die Spielenden Fake News produzieren. Es vermittelt dabei ein Bewusstsein für die Strategien, die Fake News zu vielen Klicks verhelfen, und sensibilisiert für den Umgang mit reißerischen Nachrichten.