Jugendarbeit

Gamedesign, Machinima, Artworks & Co
Creative Gaming
Creative Gaming-Projekte sind vielfältig. Ihrer Gemeinsamkeit besteht darin, dass Computerspiele oder Elemente daraus für einen kreativ-schöpferischen Prozess genutzt werden. Berührungspunkt gibt es zur Filmpädagogik, Kunstpädagogik und zum Gamedesign.
» Projektleitfaden “Machinima”
» Projektleitfaden „Computerspiele entwickeln“ mit Kodu
» Projektbeschreibung „Artworks Contest“
» Projektbericht „Mein Avatar und Ich

 

Real-virtuelles Rollenspielerlebnis
Dungeon2go
Computerspiel-Helden faszinieren Kinder, Jugendliche wie Erwachsene. Das ist ein Grund für die große Anziehungskraft gerade von Rollenspielen. Das Modellprojekt Dungeon2go greift diese Begeisterung auf und lässt die Teilnehmenden ihre virtuellen Erfahrungen in der Realität nachspielen. Themen, die sie in der virtuellen Welt begeistern, können sie so real ausprobieren.
» Artikel bei spielbar.de
» Projektbericht beim Spieleratgeber-NRW (PDF-Datei)

 

Barcamp für kreative Gamer
Gamescamp – Let there be game
Über Computerspiele wird viel diskutiert. Doch nicht immer kommen auch die Gamer selbst zu Wort. Was beschäftigt sie wirklich in Bezug auf Computerspiele? Das Gamescamp möchte an Aktionswochenenden genau das herausfinden. Jugendliche und junge Erwachsene können sich hier nach der Barcamp-Methode zum Thema Computerspiele austauschen, eigene Projekte vorstellen oder von anderen lernen.
» Let there be game – Infoseite zum Gamescamp
» Alle Gamescamps bei spielbar.de
» Barcamps als Methode in der Jugendarbeit

 

Theaterpädagogik und Medienpädagogik
gamePLAYtheater
Das Projekt gamePLAYtheater verbindet medien- und theaterpädagogische Ansätze zu einer realen Theatervorstellung mit einer virtuellen Kulisse. Mit Hilfe von Machinimas wechseln sich dabei gewohntes Schauspiel und In-Game-Film ab. Aus medienpädagogischer Sicht ist an diesem Projekt der Einsatz des Mediums Computerspiel als Kreativwerkzeug interessant.
» Projektbericht von medien+bildung mit Videos
» Artikel bei spielbar.de

 

Beurteilung von Computerspielen in der Stadtbücherei
Multimediale Jugendbücherei daddelBIB
In der Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn werden sechs PCs angeboten. Vorinstallierte Computerspiele laden zum Spielen vor Ort ein. Das Konzept umfasst ein gezieltes Spiele- und Edutainmentangebot (Intelligenz-Trainings, Strategiespiele, Lernsoftware, Computerspiele), das alle 8 – 10 Wochen durch neue Computerspiele aktuell und attraktiv gehalten wird. Die Jugendlichen werden vor Ort durch eine medienpädagogische Fachkraft betreut.
» Projekt-Flyer daddelBIB
» daddelBIB-blog der Stadtbücherei