play12 in Potsdam

07.11.2012 - eingestellt in Aktionen & Events, News, play in Potsdam (2008-2012)

play12 TeaserbildMitmachen erwünscht! Vom 6. bis 7. Dezember lädt die Initiative Creative Gaming erneut zu play, dem Festival zum kreativen Umgang mit Computerspielen. play12 lockt mit einem gewohnt umfangreichen Programm aus Workshops, Kurz-Inputs und Ausstellungen. Und spielbar ist mittendrin.

Anschauen, Anfassen, Ausprobieren und Austauschen!
play12 // 6.- 7. Dezember 2012 // Kunsthaus sans titre Potsdam

Bereits zum fünften Mal findet play, das Festival für kreatives Computerspielen, in Potsdam statt. Vom 6. bis 7. Dezember können Schülerinnen und Schüler, pädagogisch Tätige und andere Interessierte Computerspiele von ihrer kreativen Seite kennenlernen: Der Ausstellungsbereich von play12 gleicht einer Spielwiese und lädt zum Ausprobieren innovativer und ausgefallener Spiele ein. In verschiedenen Workshops wird sich intensiv mit Computerspielen beschäftigt. Hier werden unter anderem Machinima gedreht und Computerspiele selbst entwickelt. Am spielbar-Stand werden ganz besondere Spielebesprechungen in Form von Let’s Play-Videos erstellt. Die Videos werden anschließend auf der spielbar Facebook-Page veröffentlicht.
Alle Ergebnisse der Workshops werden täglich in einer großen Bühnenshow präsentiert. Außerdem sorgen auf der play12 Bühne Kurz-Inputs über den Tag verteilt für Abwechslung. In nur 15 Minuten berichten Fachleute aus dem Bereich der Computerspielentwicklung und Medienpädagogik aus der Praxis und geben Denkanstöße. spielbar präsentiert beispielsweise in einem kleinen Quiz Screenshots, Artworks und Kreatives aus der Spielkultur, zeigt gleichzeitig aber auch wie irreführend ein flüchtiger Blick auf ein Computerspiel manchmal sein kann.

Programm

Ausstellung: Eine Spielwiese voller Creative Gaming: Seltenes, Verrücktes und Witziges zum Bestaunen und Ausprobieren.
Do/Fr ab 9:30 Uhr

Werkstatt: Machinimas drehen, Spiele erfinden, Spiele beurteilen und Streetgames spielen. Hier ist Mitmachen angesagt!
Do/Fr 10:15–15:30 Uhr (nur für angemeldete Gruppen) + Fr 16:30-18:30 Uhr (für Pädagogen/innen und Eltern)

Präsentation: Zahlreiche Machinimas, Computerspiele und weitere Workshopergebnisse sowie deren Produzent/innen auf Leinwand und Bühne.
Do 16:00 Uhr / Fr 15:30 Uhr, 18:30 Uhr

Kurz-Inputs: Geballtes Know-how in 15 Minuten. Expert/innen der Computerspielbranche, Medienkunst und Pädagogik berichten aus der Praxis!
Do 12:15 Uhr, 15:00 Uhr / Fr 12:15 Uhr, 15:15 Uhr, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kunsthaus sans titre
Französische Str. 18
14467 Potsdam

play12 ist eine Veranstaltung der Initiative Creative Gaming e.V. in Kooperation mit spielbar.de, der Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele und AMAZE. Finanziert aus Mitteln des medienboard berlin brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung durch den jaf – Verein für medienpädagogische Praxis Hamburg e.V., das Kunsthaus sans sitre sowie die potsdamergestalten.

Weiterführender Link

Rückblick play11

Weblink

play12

Einen Kommentar zu “play12 in Potsdam”

  1. Tobias Miller (Redaktion spielbar.de) schreibt:

    UPDATE: das Programm von play12 steht!

    eine Beschreibung aller Workshops gibt es hier:
    http://creative-gaming.eu/2012/08/workshopinhalte-play12/

    hier geht es zu den Kurz-Inputs auf der Bühne:
    http://creative-gaming.eu/category/play12/play12-potsdam/buhne-2012/

    und hier ein Vorgeschmack auf die spannenden Exponate der Ausstellung:
    http://creative-gaming.eu/category/play12/play12-potsdam/ausstellung-2012/

Schreib einen Kommentar