Computerspiele-AG
Grundschulkinder testen Computerspiele

12.11.2012 - eingestellt in Medienpädagogik, Modellprojekte, News, Spiele & Trends, ZilleZocker

ZilleZockerEin Jahr lang testeten Mädchen und Jungen der Zille Grundschule Berlin fleißig für spielbar.de und kindersache.de Computerspiele für Kinder bis 12 Jahre. Nun übernimmt eine neue Gruppe Grundschüler das Ruder. Die ersten Spielbesprechungen der „neuen“ ZilleZocker sind bereits in Arbeit.

Die ZilleZocker gehen in die nächste Runde. Die Gesichter sind neu, die Spiele sind neu, an den Rahmenbedingungen hat sich jedoch nichts geändert: alle zwei Wochen treffen sich die Zehn- bis Zwölfjährigen der Zille Grundschule in Berlin nach der Schule zur Computerspiele-AG. Dort testen und bewerten sie nach eigens erstellten Kriterien aktuelle Computerspiele auf PC, stationären Konsolen oder mobilen Spielgeräten wie iPad, Nintendo 3DS oder PlayStation Vita. Ob Allgemeiner Aufbau des Spiels, Spielziel, Schwierigkeitsgrad oder Unterhaltungswert, alles wird genau unter die Lupe genommen und niedergeschrieben. Die fertigen Spielebesprechungen werden anschließend auf den Seiten spielbar.de und kindersache.de, der Kinderseite des Deutschen Kinderhilfswerks, veröffentlicht.

ZilleZocker
Bild: Das sind sie, die „neuen“ ZilleZocker! Nicht ganz vollzählig, aber hoch motiviert.

Im letzten Schuljahr wurden die ZilleZocker an der Zille Grundschule in Berlin ins Leben gerufen. Die Rückmeldungen der Kinder waren damals durchgehend positiv. So meinte ein Junge aus der Computerspiele-AG rückblickend: “Gut, dass man mich nach meiner Meinung gefragt hat!”. Ein Mädchen ergänzt: “Als ich mir ein Spiel kaufen wollte, hab ich erst einmal nach Spieletests wie den unseren gesucht, um zu sehen, was andere darüber denken.” Zu der Frage, was denn am besten an der Computerspiele-AG gefallen hat, meinte ein anderer Junge: “Ich fand gut, dass wir verschiedene Spiele getestet haben. Auch solche, die man sonst vielleicht nicht spielt”.

Insgesamt acht Spielebesprechungen sind im Rahmen der ZilleZocker bislang entstanden. Weitere sind bereits mit den neuen ZilleZockern in Arbeit. Bis neue Texte veröffentlicht werden, lohnt ein Blick auf die zurückliegenden Besprechungen – sofern das nicht schon geschehen ist.

Weiterführende Links

Kategorie ZilleZocker auf spielbar.de

Spielbesprechungen als Beteiligungsform im Netz

Schreib einen Kommentar