Tilo Hartmann (2007):

Machen Computerspiele gewalttätig? Zum kommunikationswiss. und medienpsycholog. Forschungsstand

07.08.2008
Computerspiele waren in den vergangenen Jahren im Zusammenhang mit Gewalttaten immer wieder in der Diskussion. Häufig werden sie dabei als (eine) Ursache für das aggressive Verhalten der Täter angesehen. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu dieser Frage sind aber keineswegs eindeutig. Tilo Hartmann gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung. Er bietet eine differenzierte Betrachtung der Thematik auf Basis kommunikationswissenschaftlicher und medienpsychologischer Erkenntnisse.

Autor: Tilo Hartmann
Erschienen: 2007
Volltext [PDF]

Inhaltsverzeichnis


1. Einleitung
2. Die wissenschaftliche Sichtweise
2.1. Gewalthaltige Computerspiele
2.2. Aggression
3. Erklärungsmodelle
3.1. Kurzfristige Wirkungen gewalthaltiger Computerspiele
3.2. Langfristige Wirkungen gewalthaltiger Computerspiele
4. Wie bedeutsam sind die gefundenen Effekte?
5. Ursache oder Folge?
6. Verbundeffekte und Risikogruppen
7. Literatur
8. Links


Schreib einen Kommentar

* Pflichtangaben