Torsten Bachem

Torsten Bachem
Lorem ipsum Text für den Redakteur
 
 

Glanzstücke der Indieszene

Experimentieren erwünscht: Indiegames bilden das kreative Gegengewicht zu großen Produktionen kommerzieller Hersteller. Sie sorgen immer wieder für frischen Wind in der Gameslandschaft. spielbar stellt die neusten Glanzstücke vor.

Browsergames – Ein weites Feld (Teil 2)

Im ersten Teil von „Browsergames – Ein weites Feld“ wurden exemplarisch einige Spiele vorgestellt und die Genrevielfalt mitsamt ihren Unterschieden angesprochen. Im zweiten Teil geht es um Browsergames im Allgemeinen. Was ist typisch und worauf sollten Eltern achten?

Medienpädagogik auf der gamescom

Die gamescom steht kurz bevor. Nicht nur Spielende und Unternehmen fiebern diesem Event entgegen. Auch für Eltern, Lehrkräfte und medienpädagogisch Tätige hat die Messe einiges zu bieten. spielbar ist natürlich mit einem Stand vor Ort.

Trendbarometer gamescom?

Bezüglich der Gästeanzahl konnte sich die gamescom ohne Zweifel sehen lassen. Innovationen und neue Trends suchte man dagegen vergebens. Altbewährte Konzepte bestimmten das Bild in den Messehallen.

Zehn Jahre Counter-Strike

Counter-Strike ist ein Phänomen. Zehn Jahre sind seit dem Erscheinen der ersten Beta-Version vergangen. Eine lange Zeit in der Spielewelt. Dennoch erfreut sich die Half-Life-Mod großer Beliebtheit unter den Gamern und zählt zu den wichtigsten Spielen des E-Sports.

Die besten Indie-Games des Jahres

Zum mittlerweile elften Mal fand in diesem Jahr in San Francisco das Independent Games Festival statt. Dort wurden erneut die besten Indie-Games ausgezeichnet. Wichtigstes Kriterium: Die Schöpfer sollten noch keinen Vertrag mit einem Publisher haben.

Der deutsche Spielemarkt wächst weiter

Der deutsche Games-Markt konnte auch im Jahr 2008 ein beachtliches Umsatzplus verzeichnen. Zu verdanken ist diese Bilanz vor allem den hohen Verkaufszahlen von Konsolenspielen. Doch auch die Spielkonsolen selbst haben wieder zugelegt.

Die Zahl der Spielerinnen steigt

Das Klischee des vorwiegend jugendlichen und männlichen Computerspielers ist mittlerweile überholt und in gewisser Weise weltfremd. Doch wie sieht es wirklich mit dem Verhältnis von Mädchen und Frauen zu Computerspielen aus? Eine Untersuchung der TU Chemnitz bringt neue Erkenntnisse.

E3 2009 - die Controller der Zukunft

Letzte Woche fand in Los Angeles die Electronic Entertainment Expo (E3) statt. Dabei gab es nicht nur neue Spiele, sondern auch innovative Steuerungsmöglichkeiten zu bestaunen. Microsofts Projekt Natal sorgte für das meiste Aufsehen.

Virtuelle Helden der Popkultur

Stars sind immer echte Menschen? Falsch! Auch programmierte Wesen haben das Zeug dazu, echte Berühmtheiten zu werden. Die Hauptfiguren einiger Computerspiele liefern den Beweis dafür.

spielbar-Themenschwerpunkt:

Medienkonvergenz

Das Spiel zum Film, der Film zum Spiel – Fankultur, marketingtechnisches Trittbrettfahren, reine Gewinnmaximierung oder ein Phänomen unserer komplexen Medienwelt? Die neue spielbar-Reihe Medienkonvergenz widmet sich medialen Verflechtungen. Hier einführend ein paar Fakten.

spielbar-Themenschwerpunkt:

Das Medienkonvergenz Monitoring

Um Risiken oder Potenziale von Medienkonvergenz erkennen und abschätzen zu können, ist es unabdingbar zu wissen, welchen Stellenwert diese im Alltag von Kindern und Jugendlichen einnimmt. Das Medienkonvergenz Monitoring liefert die nötigen Daten dafür.