Christian Knop

Christian Knop
Christian Knop B.A. ist Erziehungswissenschaftler und Soziologie bei der outermedia GmbH. Seit 2012 unterstützt er das spielbar.de-Redaktionsteam und ist unter anderem mit der Durchführung von Computerspieleworkshops mit Kindern betraut.
 
 
Es sind drei Jugendliche zu sehen: Ein Junge mit Kamera filmt, wie ein Mädchen einem anderen Jungen einen VR-Brille aufsetzt

Werde spielbar-Jugendreporter/in auf der gamescom 2017!

Die spielbar-Jugendredaktion sucht DICH als Verstärkung für die gamescom 2017! Wenn du Games magst, schreiben kannst oder dich mit einer Kamera auskennst, bist du bei uns genau richtig! Bewirb dich jetzt allein oder im Team und gehe als Reporterin oder Reporter für spielbar.de auf Europas größte Spielemesse.

Im schummerigen Licht sitzt ein junger Mann mit Mütze an einem Arbeitsplatz. Er hat die Hand am Kinn und wirkt nachdenklich. Er sieht auf den Laptop vor ihm auf dem Tisch.

DENKbar – Games zum Nachdenken

Im vollen Kalender unserer modernen Zeit muss man sich eine ruhige Minute zum Nachdenken geradezu erkämpfen - wenn man es denn überhaupt will. Denn Nachdenken über komplexe Themen ist auch anstrengend. Wie gut, dass man Konsole oder PC einschalten kann, um sich im unterhaltenden Spiel genau diesen Fragen zu stellen.

Jan M. Boelmann, Andreas Seidler (Hrsg.)

Computerspiele als Gegenstand des Deutschunterrichts

Das Buch zur gleichnamigen Tagung fasst die Erkenntnisse und Anregungen der Vortragenden in einer wissenschaftlichen Form zusammen und gibt Inspiration für die Praxisarbeit in der Schule. Auch wenn ein Spiel auf den ersten Blick nicht in den Lehrplan zu passen scheint, lohnt sich ein genauerer Blick.

Games und ihre Musik

Kaum ein Computerspiel kommt ohne sie aus und doch bleibt sie oft unbeachtet: Musik. Aber was wäre ein Abenteuer mit Mario & Co ohne den charakteristischen Hintergrundsound? spielbar.de hat einige Gänsehautmomente der Computerspiel-Musik zusammen gesucht - es lohnt sich, öfter zuzuhören!

Begleit-Apps

Wenn das Tablet zum zweiten Bildschirm wird

Die App zum Spiel wird immer beliebter. Doch was sich hinter den bekannten Spielenamen verbirgt, kann sehr unterschiedlich sein. Von einfachen Gedächtnisstützen bis zu umfangreichen Hilfen und Zusatzmaterial ist die Auswahl groß. Aber braucht man die App zum Spiel wirklich?

Empathy Games

Eine Lehrstunde in Mitgefühl

Wie sieht die Gefühlswelt eines depressiven Menschen oder eines Call-Center-Mitarbeiters aus? Empathy Games versuchen fremde Perspektiven zu eröffnen und so Mitgefühl für andere Menschen zu fördern. Diese Serious Games machen keinen Spaß – sie machen nachdenklich.

Neue Förderphase für Peer-to-Peer-Projekte 2013/14

peer³ gibt Jugendlichen eine Stimme

'peer³ – fördern_vernetzen_qualifizieren' geht in die nächste Runde und unterstützt auch in diesem Jahr wieder Peer-to-Peer-Modellprojekte von und mit Jugendlichen mit bis zu 5000€. Das aktuelle Thema: Soziale Netzwerke. Bewerbungen sind noch bis zum 15. Oktober möglich.

Games & Gaming in der Bibliothek

Standen früher nur Bücher und Zeitschriften in den langen Regalen, erweitern immer mehr Bibliotheken auch ihren digitalen Spielefundus. Gaming-Events und neue medienpädagogische Angebote sorgen für steigende Ausleih- und Besucherzahlen und zugleich für regen Austausch zwischen Buchliebhabern und Gamern.

Gamify your Life - Spiele als Motivation im Alltag

Wer kennt es nicht? Es müsste schon lange wieder mal aufgeräumt werden, auf dem Schreibtisch stapelt sich die Arbeit und das letzte Mal Sport ist schon wieder drei Wochen her. Gamification verspricht Abhilfe und Motivation. Auch alltägliche Aufgaben werden spielerisch „besiegt“ und am Ende locken Punkte und Level.

Interview mit Wolfie Christl

Data Dealer – Legal, Illegal, Scheißegal

Data Dealer ist ein Online-Spiel über Datenschutz und Überwachung. Wolfie Christl, einer der leitenden Köpfe hinter dem ambitionierten Projekt, spricht im spielbar-Interview über die Hintergründe, die Entstehungs-geschichte und die Bedeutung des Spiels für die politische Bildung.

Re-Mission 2 - Spielend gegen den Krebs

Das Serious Game Re-Mission 2 geht mit der Zeit und greift den Trend der Online-Spiele auf. In sechs webbasierten Minispielen lernen Kinder und Jugendliche spielerisch viel über die Behandlung von Krebs und was dabei im Körper vorgeht. Das wiederum soll ihnen im Kampf gegen den Krebs helfen.

Geosocial Games

Spielend unterwegs in der eigenen Nachbarschaft

Wenn Gamer in Zukunft vor die Tür gehen, um mit dem Handy zu spielen, liegt es vielleicht an einem neuen Spieltrend. Die Verbindung von ortsbasierten Spielen mit sozialen Funktionen fordert Teamwork und Mobilität. Die eigene Nachbarschaft wird zum Spielfeld. Einblicke in den Trend der Geosocial Games.