Pädagogische Praxis


Best Practice: Mit Jugendlichen ins Gespräch kommen! (spielbar-Meinungsradar play12)


Spätestens seit Computerspiele ihren festen Platz im Alltag von Kindern und Jugendlichen haben, sind sie zwangsläufig auch Thema und Gegenstand der pädagogischen Praxis. Computerspiele bieten der Pädagogik die Chance, direkt an der Lebenswelt junger Menschen anzuknüpfen.

Ein Hauptanliegen der außerschulischen Medienarbeit in Kindertagesstätten, Horten, Jugendeinrichtungen und (Jugend-)Büchereien ist etwa die spielerische Vermittlung von Medienkompetenz. Eine wachsende Zahl an Modellprojekten zeigt hier unterschiedliche Zugänge zum Thema Computerspiele auf. Auch in der Schule wird das Lernfeld „Medien“ immer wichtiger. Im Fokus stehen Medienerziehung und die Förderung der Medienkompetenz. Damit wächst der Bedarf an konkreten Lernmodulen und Unterrichtseinheiten zum Thema Computerspiele.

Voraussetzung jeder pädagogischen Nutzung von Computerspielen ist, dass sich Fachkräfte aktiv mit der Thematik auseinandersetzen. Eine Einbeziehung der Kinder und Jugendlichen ist sinnvoll, denn oftmals sind sie die wahren Expertinnen und Experten ihrer Spiele. Glaubwürdig sind Pädagoginnen und Pädagogen, die nachfragen, Interesse zeigen und nicht aus der Ferne urteilen. Der Einsatz und die Thematisierung von Spielen sollten dabei aber kein Selbstzweck sein. Was soll erreicht werden und welche Rolle nehmen dabei die Spiele ein? Hier kommt es auf die eigenen Erfahrungen an. Um Potenziale oder Risiken abschätzen zu können, müssen sich pädagogische Fachkräfte informieren und relevante Spiele selbst und unvoreingenommen testen.

Kommen im pädagogisch betreuten Rahmen Computerspiele zum Einsatz, sind pädagogische Fachkräfte in der Verantwortung, auf die Bestimmungen des Jugendmedienschutzes zu achten. Dies betrifft insbesondere die Einhaltung der gesetzlichen Altersbeschränkungen.

Im Folgenden sind frei verfügbare und erprobte Unterrichtseinheiten sowie beispielhafte außerschulische Projekte gesammelt. Sie sollen nicht nur Handlungsmöglichkeiten für die pädagogische Praxis aufzeigen, sondern auch zum Austausch und zur Diskussion anregen.

Weiterführende Beiträge zur pädagogische Praxis











Computerspiele in der SchuleAußerschulische Projekte