Vorschule

Spielebeurteilung

Fiete Math

In der preisgekrönten Lernsoftware Fiete Math dreht sich alles um Zahlen und Mengen. Kinder können einfache Rechenwege auf spielerische Weise erlernen und vertiefen. Dabei sammeln sie eigene Erfahrungen mit Mathematik, indem sie Zusammenhänge entdecken.

Spielebeurteilung

Little Digits

Zahlen intuitiv mit den Fingern lernen: Die Vorschul-App Little Digits zeigt auf spannende Art und Weise, wie man sich die Multi-Touch-Funktion des iPads zu Nutze macht. Rechenaufgaben werden hier nämlich gelöst, indem man die richtige Anzahl von Fingern auf den Touchscreen legt. So werden Zahlen für Vorschulkinder greifbar gemacht.

Kind spielt am Tablet
Tobias Miller & Anne Sauer (2016):

Digitale Spiele für Klein- und Vorschulkinder aus medienpädagogischer Sicht

Spielen bestimmt den Alltag von Kindern. Immer häufiger nutzen sie dafür Tablets und andere mobile Plattformen. Unser Fachartikel blickt auf den Alltag im Elternhaus und in der Kindertagesbetreuung. Wir entwicklen passende pädagogische Kriterien zur Beurteilung von Spielen für die Altersgruppe der 2- bis 5-Jährigen.

Spielebeurteilung

Klangdings

Ein singendes Eichhörnchentrio, ein kochender Panda und ein zähneputzendes Walross – was haben diese gemeinsam? Sie musizieren! In der Vorschul-App Klangdings lassen sich durch Antippen verschiedene Melodien entdecken. Für die liebevoll gestaltete App gab es 2015 die GIGA-Maus.

Spielebeurteilung

Fiete Choice

Welches Bild passt hier nicht? Seemann Fiete führt in der Spiele-App Fiete Choice durch zahlreiche Bilderrätsel, in denen ein Bild jeweils aus der Reihe tanzt. Dabei kommt die App ohne Texte aus und eignet sich bereits für jüngere Kinder – aber auch ältere und Erwachsene kommen auf ihre Kosten.

Spielebeurteilung

Lauras Stern: Sprachen lernen

In der Spiele-App Lauras Stern: Sprachen lernen ist der Name Programm. In neun Illustrationen werden Kinder mithilfe der beliebten Bilderbuchreihe spielerisch an Deutsch, Französisch, Spanisch und Englisch herangeführt. Dafür gab es 2015 den Pädagogischer Interaktiv-Preis ("Pädi") für die beste Kinder-App.

Zähneputzen – so macht es Kindern Spaß

Früh übt sich wer ein Zahnputzmeister werden möchte. Wie kann man Spaß am Zähneputzen vermitteln? Ganz einfach: Indem man ein Spiel daraus macht! Das Serious Game Brush Up hat es sich zur Aufgabe gemacht, kindgerecht die richtige Technik fürs Zähneputzen zu vermitteln.

Spielebeurteilung

Malduell

Malduell folgt einem einfachen, aber erfolgreichen Prinzip: Zwei Spielende malen gleichzeitig ein Bild nach und müssen dabei möglichst schnell und geschickt sein. Die mit dem Computerspielpreis zum Besten Deutschen Kinderspiel 2014 gekürte App hat auch unseren ZilleZockern viel Spaß gemacht.

Spielebeurteilung

Squirrel & Bär

Das Handygame Squirrel & Bär verbindet Spracherwerb mit einer simplen, schön gestalteten Geschichte um die Namensgebenden Hauptfiguren. Squirrel und Bär begeben sich auf eine Abenteuerreise, um eine Heilpflanze für die kranken Bienen zu finden. Dabei treffen sie auch auf Tiere, die nur Englisch sprechen.

Spielebeurteilung

Imagoras – Die Rückkehr der Bilder

Imagoras wurde zwar als erweitertes Angebot eines Museums konzipiert – muss sich aber hinter anderen Spiele-Apps keinesfalls verstecken. Das Mobile Game von Deck13 und dem Städel Museum weckt Interesse für Kunst, regt die Fantasie an und kann auch spielerisch unterhalten.

Spielebeurteilung

Emil und Pauline in der 1. Klasse

Der Eisbär Emil und die Pinguindame Pauline schippern mit ihrem Hausboot den Dorffluss entlang, legen bei vielen gute Freunde an und lösen mit ihnen gemeinsam knifflige Aufgaben. Dabei handelt es sich um Übungen für die 1. Klasse aus den Fachbereichen Mathematik und Deutsch.

Spielebeurteilung

Lernerfolg Vorschule - Prinzessin Lillifee

Die bei Kindern bekannte Prinzessin Lillifee verzaubert auch auf dem iPad. Spielerisch werden Kinder an Buchstaben, Zahlen und erste englische Worte herangeführt und für die Schulanfangszeit fit gemacht. Doch auch hier sollten Eltern ihre Kinder beim Spielen begleiten.

Spielebeurteilung

Mama Muh und die Krähe

Mama Muh ist mehr als ein interaktives Bilderbuch. Hier muss so manche verrückte und ungewöhnliche Aufgabe gelöst werden. Von den Kindern wird neben Fingerfertigkeit und Konzentration auch ein wenig Geduld gefragt. Ab 5 Jahren.

Spielebeurteilung

Oscar der Ballonfahrer entdeckt das Meer

Unterwegs mit Oscar dem Ballonfahrer erfahren Kinder viel Interessantes über das Meer. Sie lernen etwa Möwen, Robben oder Wale kennen und erfahren wie deren Leben aussieht. Das Wissen wird kindgerecht und auf humorvolle Weise vermittelt.

Spielebeurteilung

Janosch: Ich mach dich gesund, sagte der Bär

Janosch ist krank. Er fühlt sich überhaupt nicht gut und sein Freund, der Bär, macht alles, um ihm zu helfen. Die 25 Einzelspiele beginnen jeweils mit einer kurzen Janosch-Geschichte . Ein Klassiker unter den Lernspielen für Kinder.