Volltextsuche

Erweiterte-Suche
Die Suche ergab 161 Treffer.

Little Digits

Zahlen intuitiv mit den Fingern lernen: Die Vorschul-App Little Digits zeigt auf spannende Art und Weise, wie man sich die Multi-Touch-Funktion des iPads zu Nutze macht. Rechenaufgaben werden hier nämlich gelöst, indem man die richtige Anzahl von Fingern auf den Touchscreen legt. So werden Zahlen für Vorschulkinder greifbar gemacht.

On Rusty Trails

Metallische Pyramidenfiguren gegen haarige Monster – das Jump’n’Run-Spiel On Rusty Trails zeigt eine 2D-Welt, die vom Konflikt zwischen deren Bewohnern geprägt ist. Dazwischen findet sich der zu den roten Pyramiden gehörige Elvis wieder, der auf der Suche nach einem Haus mitten in die Streitigkeiten hineingerät.

Rust

Gestrandet auf einer einsamen Insel: In Rust gilt es in einer großen Online-Multiplayer-Welt zu überleben. Der Reiz liegt dabei im Zusammenspiel mit anderen Personen: Ob man sich als Einzelkämpfer/in durchschlägt oder als Gemeinschaft – wie sich das Spiel entwickelt, entscheiden die Spielenden.

Firewatch

Das Adventure Firewatch zeigt die emotionale Geschichte eines Mannes, der vor seinen persönlichen Problemen in die amerikanische Wildnis flüchtet. Das Indie Game überzeugt mit dichter Atmosphäre, einzigartiger Optik und einer spannenden Geschichte – Rätsel oder Kämpfe gibt es dagegen keine.

Keep Talking and Nobody Explodes

3, 2, 1… und die Bombe explodiert. Bei Keep Talking and Nobody Explodes ist der Name Programm. In Teamarbeit muss eine Bombe entschärft werden, dabei ist vor allem geschicktes Reden gefragt. Denn: Nur eine Person sieht die Bombe, die anderen Mitspielenden müssen aber die Anweisungen geben.

One Button Travel

Spiele-App oder Erzählung? Beides! Im interaktiven Text-Adventure One Button Travel erhält man Chatnachrichten von einer unbekannten Person. Diese meldet sich aus der Zukunft – und versucht die Spielenden nun davon abzuhalten, selbst in diese zu reisen.

Undertale

Hinter der unscheinbaren Grafik des Indie Games Undertale verbirgt sich einer der Überraschungserfolge der letzten Jahre. Das Rollenspiel verkaufte sich bereits über 500.000 Mal. Dabei besticht es vor allem mit Witz und innovativen Ideen, die gängige Klischees des Genres auf den Kopf stellen.

That Dragon, Cancer

Wie geht man damit um, wenn das eigene Kind mit Krebs diagnostiziert wird? Diesem schweren Thema nähert sich das Serious Game That Dragon, Cancer an. Das Adventure überzeugt mit einer emotionalen Geschichte, die das Leid, die Trauer und die Hoffnung der Familie Green erfahrbar macht.

Risk of Rain

In Risk of Rain geht es ums Überleben. In zufällig zusammengewürfelten Leveln kämpft man sich durch Labyrinthe und Monster. Der Clou: Je länger man sich dabei Zeit lässt, desto stärker werden die Gegner. Die Spieletester vom Infocafe Neu-Isenburg haben sich den Indie-Titel genauer angeschaut.

Elegy for a Dead World

Ein Spiel über Fiktion – ganz ohne Gegner, Waffen oder Rätsel: In Elegy for a Dead World erkundet ein namenloser Raumfahrer drei verlassene Welten, auf denen nur noch Ruinen an ihre Bewohner erinnern. Was hier passiert ist? Das liegt in der Hand der Spielenden, die selbst die Geschichten schreiben.

Metro Warp

Hängen die Menschen zu viel an ihrem Smartphone? In Metro Warp wird dieser Gedanke humorvoll in einem anspruchsvollen Denkspiel umgesetzt. Zombieartige Smartphone-Nutzer wollen von A nach B, die Spielenden müssen dabei helfen. Ein kleine, feine Rätseleinlage, die zum um-die-Ecke-Denken anregt.

Imagoras – Die Rückkehr der Bilder

Imagoras wurde zwar als erweitertes Angebot eines Museums konzipiert – muss sich aber hinter anderen Spiele-Apps keinesfalls verstecken. Das Mobile Game von Deck13 und dem Städel Museum weckt Interesse für Kunst, regt die Fantasie an und kann auch spielerisch unterhalten.

Squirrel & Bär

Das Handygame Squirrel & Bär verbindet Spracherwerb mit einer simplen, schön gestalteten Geschichte um die Namensgebenden Hauptfiguren. Squirrel und Bär begeben sich auf eine Abenteuerreise, um eine Heilpflanze für die kranken Bienen zu finden. Dabei treffen sie auch auf Tiere, die nur Englisch sprechen.

Malduell

Malduell folgt einem einfachen, aber erfolgreichen Prinzip: Zwei Spielende malen gleichzeitig ein Bild nach und müssen dabei möglichst schnell und geschickt sein. Die mit dem Computerspielpreis zum Besten Deutschen Kinderspiel 2014 gekürte App hat auch unseren ZilleZockern viel Spaß gemacht.

Armikrog

Witzige Charaktere, skurrile Ideen und jede Menge Knete – Armikrog überzeugt als Point’n’Click-Adventure mit einzigartiger Optik. Die Spielenden begleiten Abenteurer Tommynaut in eine seltsame Festung und treffen dort auf jede Menge Rätsel. Diese richten sich aber eher an Adventure-Erfahrende.