Volltextsuche

Erweiterte-Suche
Die Suche ergab 47 Treffer.

Mafia 2

Mafia 2 versetzt die Spielenden ins Amerika der 40er und 50er Jahre zurück. In der Rolle von Vito Scaletta durchleben sie eine virtuelle Gangsterkarriere. Atmosphärisches und gewalthaltiges Actionspiel, das nicht in die Hände von Kindern und Jugendlichen gehört.

Bulletstorm

Bulletstorm ist der derzeit wohl umstrittenste Ego-Shooter. Seine starke Medienpräsenz sorgt für Aufmerksamkeit in allen Altersgruppen. Dabei handelt es sich bei diesem Spiel um Unterhaltung für Erwachsene, die nichts in den Händen unter 18-Jähriger zu suchen hat!

Call of Duty: Black Ops

Call of Duty: Black Ops ist bereits der siebte Teil der Ego-Shooter-Reihe. Im Vergleich zu den Vorgängern wird den Spielenden hier nicht nur viel Action geboten, sondern auch eine spannende und interessante Geschichte. Reine Erwachsenenunterhaltung.

Resident Evil 5

Der neueste Teil der Resident Evil-Reihe setzt auf Schockwirkung und ein hohes Maß an Gewalt. Die gestochen scharfe Grafik führt zu einem Angst einflößenden Echtheits-Gefühl. Kein Spiel für Kinder und Jugendliche!

Medal of Honor: Allied Assault

In dem Ego-Shooter muss ein amerikanischer Soldat während des Zweiten Weltkrieges verschiedene Aufträge ausführen. Ziel ist, den Vormarsch der Deutschen zu stoppen. Realistische Gewaltdarstellungen, die nicht für Kinder und Jugendliche geeignet sind.

F.E.A.R.

Als Mitglied einer geheimen Spezialeinheit der US-Streitkräfte gehen die Spielenden auf die Jagd nach einem verrückten Militär. Nervenaufreibende Action in klaustrophobischer Atmosphäre, die bewusst mit den Ängsten der Spielenden spielt. Nur für Erwachsene geeignet.

Half-Life 2

Der Physiker Morgan Freeman muss die Welt als Untergrundkämpfer retten. Sein Gegner ist ein totalitäres Regierungssystem mit jeder Menge gut ausgebildeter Spezialeinheiten. Nicht für Kinder und Jugendliche geeignet.

Dragon Age: Origins

Ein erwachsenes Publikum mit viel Ausdauer. Daran richtet sich das gewaltvolle Rollenspiel, das stundenlang von einer komplexen Fantasiewelt erzählt. Und diese sieht je nach Spielcharakter völlig anders aus. Ein Spiel für Genrefans, das ganz unterschiedlich erlebt werden kann.

Call of Duty: Modern Warfare 2

Der Kriegsshooter bietet knallharte Action und Spannung, aber auch fragwürdige Inhalte. Reflektions- und Differenzierungsfähigkeit, sprich das Vermögen Spiel von Realität zu unterscheiden, setzt Call of Duty: Modern Warfare 2 voraus. Dieses Spiel ist nichts für Kinder und Jugendliche!

Red Faction Guerrilla

RFG ist auf den ersten Blick ein typischer Shooter. Gewalt ist ein wesentlicher Bestandteil des Spiels und die Handlung ist nicht gerade tiefgründig. Was das Spiel allerdings von anderen Genrevertretern abhebt, ist die äußerst gelungene Spielphysik.

Call of Juarez - Bound in Blood

Wer Wildwestromantik oder ein harmloses Abenteuer sucht, ist bei Call of Juarez falsch. Das Spiel ist ein realistisch inszenierter und knallharter Western-Shooter nur für Erwachsene, und keinesfalls für Kinder und Jugendliche.

Portal

Das im Stil eines First-Person-Shooters gehaltene „Portal" lässt sich keinem der klassischen Spiel-Genres eindeutig zuordnen. Es ist Action-Adventure und Denkspiel zugleich. Neue Maßstäbe setzt das Spiel durch komplexe Aufgabenstellungen, die nur mit Hilfe des „Portal-Effekts" zu lösen sind.

Far Cry 2

Von vielen Fans wurde die „Far Cry“-Fortsetzung sehnsüchtig erwartet. Der neue Titel ist grafisch eine Augenweide, lässt jedoch inhaltlich und spielerisch zu wünschen übrig. Aufgrund von Gewaltdarstellungen und Amoralität hat „Far Cry 2“ in den Händen Minderjähriger nichts verloren.

Far Cry – Ego-Shooter in der Südsee

Im dem Ego-Shooter kämpft der Abenteurer Jack Carver auf einer einsamen Insel ums Überleben. Er stellt sich allein gegen Söldner und Gen-Mutanten. Ziel ist es, eine Journalistin zu retten und mit ihr die Insel zu verlassen. Das Erstlingswerk der deutschen Spieleschmiede „Crytek" setzte besonders technisch neue Maßstäbe.

Call of Duty 4 – Modern Warfare

Auf der Games Convention war es noch eine Enttäuschung, denn es gab keine stabile Version dieses Spiels von Infinity Ward zu sehen. Stattdessen wurde das Spiel den Spielern mit einem Trailer schmackhaft gemacht. Mittlerweile ist Call of Duty 4 erschienen.