Volltextsuche

Erweiterte-Suche
Die Suche ergab 8 Treffer.

ibb and obb

In ibb and obb ist Teamwork gefragt, denn das Indiespiel kann man nur zu zweit spielen. Dabei muss man sich stets gegenseitig helfen, denn man kann nicht nur oberhalb des Levels, sondern auch kopfüber unter ihm entlang laufen. Das ist ganz schön knifflig, finden die ZilleZocker.

Storm

„Storm“ lädt dazu ein, sich wie Petrus zu fühlen. Man kann über das Wetter bestimmen und so über Leben und Sterben eines kleinen Samens entscheiden. Alles dreht sich darum, ihn zu einem neuen Fleckchen fruchtbarer Erde zu leiten, an dem er dann zu einem Baum heranwächst. Innovatives Spiel für Geduldige.

Quantum Conundrum

Quantum Conundrum fordert nicht nur räumliches Denken, sondern spielt auch mit Schwerkraft und Zeit. Die Rettung des wirren Wissenschaftler-Onkels gelingt mit einem guten Blick für seine Umgebung, Geschicklichkeit und Freude am Knobeln. Neuer Stoff für Portal-Fans.

Limbo

Limbo ist ein rundum stimmungsvolles Spiel in Schwarzweiß mit Gänsehautfeeling. Knifflige Aufgaben kombiniert mit lockeren Jump’n’Run-Einlagen sorgen für viel Abwechslung und Langzeitunterhaltung. Der teils makabere Humor ist allerdings nicht für unter 16-Jährige geeignet.

Portal 2

Willkommen im Aperture Science Testcenter. Hier schlüpfen die Spielenden in die Rolle von Chell, die aus der labyrinthartigen Anlage entkommen möchte. Bei kniffligen physikalischen Rätseln müssen sie buchstäblich um die Ecke denken. Denkspiel und Unterhaltung in einem.

echocrome ii

echochrome ii ist das etwas andere Spiel für die Bewegungssteuerung PlayStation Move. Zahlreiche vorgegebene Level sowie die Möglichkeit selbst kreativ zu werden sorgen für Abwechslung und langanhaltenden Spielspaß. Für Denker und Knobelfreunde ab 6 Jahren.

Braid

Auf den ersten Blick ein klassisches Jump ‘n‘ Run. Schnell entpuppt sich Braid aber als innovatives Puzzle-Abenteuer, in dem die Manipulation der Zeit Haupt-Spielelement ist. In seiner Vorabversion gewann das Spiel bereits 2006 einen Award für „Innovation in Game Design“ beim Independent Games Festival.

Portal

Das im Stil eines First-Person-Shooters gehaltene „Portal" lässt sich keinem der klassischen Spiel-Genres eindeutig zuordnen. Es ist Action-Adventure und Denkspiel zugleich. Neue Maßstäbe setzt das Spiel durch komplexe Aufgabenstellungen, die nur mit Hilfe des „Portal-Effekts" zu lösen sind.