Volltextsuche

Erweiterte-Suche
Die Suche ergab 31 Treffer.

Knightmare Tower

Im Browserspiel Knightmare Tower kämpfen sich die Spielenden als kleiner Ritter in einem Turm voller Monster bis an die Spitze. Dabei retten sie nebenbei nicht nur eine, sondern zehn Prinzessinnen. Obwohl auf Wunsch unserer ZilleZocker zum Testen ausgesucht, konnte Knightmare Tower nicht alle begeistern.

Nidhogg

Seit seinem Erscheinen ist Nidhogg in der Gamer-Szene zu einem Geheimtipp geworden. Neben einem simplen und dennoch spannenden Kampfsystem überzeugt der Indie-Titel vor allem mit seinem für ein Beat ’em up untypischen Spielprinzip, das mehr verlangt als das bloße K.O.-Schlagen des Gegners.

Pah!

Auf dem ersten Blick könnte man denken, Pah! wäre ein ganz normaler 2D-Shooter. Das Besondere? Das Handyspiel wird nur mit der eigenen Stimme gesteuert. Auch die Spieletester der Zille-Grundschule waren von diesem Spielprinzip ganz überrascht und mussten oft schmunzeln.

Boom Beach

Der Nachfolger von Clash of Clans lenkt den Fokus stärker auf die Strategie, indem es direkte Eingriffsmöglichkeiten im Kampf bietet. Das Free2Play Spielprinzip ist in Boom Beach allerdings deutlicher denn je. Lästige Wartezeiten und konditionierte Diamanten-Ausgabe schmälern den Spielspaß.

Monaco: What’s yours is mine

Eine Bank auszurauben, braucht nicht nur gute Planung, sondern vor allem Improvisationstalent. In Monaco kann man allein oder mit bis zu drei Freunden auf Raubzug und online auf Highscorejagd gehen. Ein empfehlenswertes Gauner-Action-Game mit Retro-Pixel-Charme.

Sword & Sworcery EP

Sword & Sworcery EP überzeugt mit seiner fremdartigen Mischung aus Adventure, 2D-Pixelkunst und emotionaler Soundkulisse. Wer sich in das Abenteuer mit der skythischen Kriegerin wagt, erlebt ein Stück kreativer Spiele-Kunst, das besonders akustisch ein Hochgenuss ist.

DotA2

In kaum einem anderen Spiel liegen Erfolgserlebnisse und Frustration so nah beieinander. Dennoch begeistert DotA2 Millionen Gamer. In 5er Teams treten sie gegeneinander an. Dabei sind Taktik, Teamplay und schnelle Auffassungsgabe unverzichtbar.

Gangstar Rio: City of Saints

In Gangstar Rio: City of Saints schlüpft man in der Rolle des Kleinkriminellen Raul. Als Mitglied einer Gang muss er verschiedene Aufträge erfüllen, um sich den Respekt der anderen zu erarbeiten. Die Verbrechergeschichte spart nicht an Gewalt und vulgärer Sprache und ist damit nur für Erwachsene geeignet.

Papo & Yo

Ein kleiner Junge flüchtet sich in eine Fantasiewelt, um den Wutausbrüchen seines Vaters – hier dargestellt als Monster - zu entgehen. Papo & Yo berührt die Spielenden, nicht zuletzt wegen der wahren Geschichte dahinter. Denn der Entwickler gibt in dem Spiel einen Teil seiner eigenen Lebensgeschichte Preis.

Quantum Conundrum

Quantum Conundrum fordert nicht nur räumliches Denken, sondern spielt auch mit Schwerkraft und Zeit. Die Rettung des wirren Wissenschaftler-Onkels gelingt mit einem guten Blick für seine Umgebung, Geschicklichkeit und Freude am Knobeln. Neuer Stoff für Portal-Fans.

UberStrike

Der kostenlose Ego-Shooter UberStrike kann sowohl online im Browser oder Sozialen Netzwerk als auch unterwegs auf dem Smartphone gespielt werden. Die Zugangsbarrieren sind schwindend gering. Dennoch oder gerade deshalb sollte UberStrike nicht voreilig als harmlos eingestuft werden.

N.O.V.A. 2 - Near Orbit Vanguard Alliance

N.O.V.A. 2 ist ein atmosphärischer Weltraum-Shooter für unterwegs. Insbesondere der Mehrspielermodus sorgt mit seinem Levelsystem für Langzeitunterhaltung. Aufgrund der realistischen Darstellung und dem kampfbetonten Grundmuster eignet sich das Spiel erst ab 16 Jahren.

Sonic Advance

Der ewige Kampf gegen Bösewicht Dr. Eggman kann mit dem Handygame Sonic Advance nun auch auf dem Mobiltelefon ausgetragen werden. Leider hält der Geschwindigkeitsrausch in dieser Version der Jump’n’Run-Reihe nicht lange an.

Lego Star Wars – The Quest for R2-D2

In diesem Mix aus Actionspiel und Jump’n’Run begeben sich die Spielenden auf die Suche nach R2-D2. Ausgerüstet mit einem Laserschwert bleibt bei diesem Quest kein Stein auf dem anderen stehen. Nicht besonders anspruchsvoll, aber ein netter Zeitvertreib für zwischendurch.

The Legend of Zelda - A Link to the Past (1991)

Ganon, der böse Magier, hat sieben Mädchen aus der Lichtwelt Hyrule gefangen genommen. Mit ihnen hofft er, das Siegel der sieben Weisen zu brechen und die Herrschaft über Hyrule zu erlangen. Das dritte von vierzehn Zelda-Abenteuern.